Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Süßes Brot für Totenaltar
Die Region Göttingen Süßes Brot für Totenaltar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 29.10.2009
Dias de los Muertos: Sonderausstellung im Brotmuseum. Quelle: EF
Anzeige

Zum Dias de los Muertos wird speziell ein süßes, rundes Hefebrot – ein Ojaldra – gebacken. Wie das geht und wie ein mexikanischer Totenaltar aussieht, zeigt das Europäische Brotmuseum in Ebergötzen in einer Sonderausstellung. Eröffnet wird sie am Sonntag, 1. November, um 14 Uhr. Einen Einführungsvortrag unter dem Titel „Brot in Verbindung mit dem mexikanischen Totenfest“ gibt die Deutsch-Mexikanerin Barbara Kubitzek y Araceli. Anschließend werden Ojaldras zum probieren angeboten. Der Altar ist nach Angaben des Museums noch an allen November-Wochenenden zu sehen.

us

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Dachstuhl eines Einfamilienhausrohbaus in Rittmarshausen ist Mittwochabend, 28. Oktober, gegen 20.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen.

29.10.2009

Vermutlich durch das Dachfenster sind unbekannte Diebe in der Zeit zwischen Freitag, 23., und Mttwoch, 28. Oktober, in einen in einer Parkgarage in der Brüsselstraße abgestellten Wohnwagen eingestiegen.

29.10.2009

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Reinhard-Rube-Straße haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch, 28. Oktober, einen Container aufgebrochen.

29.10.2009
Anzeige