Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Tag der offenen Tür des Naturmilchhofs Gartetal
Die Region Göttingen Tag der offenen Tür des Naturmilchhofs Gartetal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 07.06.2015
„Kühe sind lieb“:  Blick in den Stall beim Aktionstag. Quelle: Vetter
Anzeige
Diemarden

„Ihr Fell fühlt sich ganz anders an als das von einem Hund“, sagt Vivian, als sie Kuh Giesela streichelt. Anschließend läßt sich die Fünfjährige noch auf den Rücken des mächtigen Tieres setzen, und zwar ganz ohne Angst zu haben: „Kühne sind lieb, die tun nichts.“

Nein, Kühe tun wirklich niemandem etwas, im Gegenteil: sie leisten viel. Zum Beispiel Gülle erzeugen, mit denen die Füllgrabes die klimafreundliche Ökogasanlage ihres Hofs betreiben. Und kleine Kälber in die Welt setzen. Zuletzt Lavendel, die vor acht, sowie Lorelei, die vor zwei Tagen geboren wurde. Theresa (6) ist ganz vernarrt in die beiden Tierchen und will am liebsten eins mit nach Hause nehmen.

Leider spielt Mama nicht mit: „Irgendwann ist es doch zu groß für unseren Garten.“

Und noch eins können Kühe: Milch geben. Allerdings nur, wenn man sie melkt. Wie das geht, probieren Philipp und sein Freund Jannis an einer Übungsmelkmaschine aus. Ihr Fazit: „Das geht mächtig in die Arme, macht aber ganz viel Spaß.“ Ausruhen konnten sich die beiden Neunjährigen bei der anschließenden Fahrt im Treckergespann.

Von Hauke Rudolph

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Vorfahrt missachtet und über die Straße geschleudert - 74-jährige Autofahrerin bei Klein Lengden schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall bei Klein Lengden ist am Sonnabend gegen 18.50 Uhr eine 74-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden.

07.06.2015
Göttingen Zecken und Schlangen im Unterholz - Duderstädter im G-7-Einsatz

Beim G-7-Gipfel der Staats- und Regierungschefs im oberbayerischen Garmisch-Partenkirchen ist die ganze Region eine Hochsicherheitszone. Bis zu 17 000 Polizisten der Länder und 7000 Bundespolizisten sind im Einsatz – darunter auch die Duderstädter  Abteilung.

07.06.2015

In Göttingen leben Menschen aus mehr als 160 unterschiedlichen Ländern. Für sie hat die Kulturenmesse am Sonntag auf dem Wochenmarktplatz einen Ort der Begegnung, des Kennenlernens und des Austauschs geschaffen. An rund 30 Ständen stellten am Sonntag Migrantenorganisationen, Beratungseinrichtungen, Flüchtlingsinitiativen sowie politische und kulturelle Gruppen ihre Projekte und ihre Arbeit vor.

07.06.2015
Anzeige