Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Offene Tür in Jugendherberge Silberborn
Die Region Göttingen Offene Tür in Jugendherberge Silberborn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 30.04.2017
Exkursion ins Moor, Husky-Scooter, Probeklettern und eine Falknerin: Die Jugendherberge Silberborn bei Holzminden richtet am Donnerstag, 4. Mai, einen Tag der offenen Tür aus. Dabei können die Besucher auch die frisch renovierte Einrichtung in Augenschein nehmen. Quelle: R
Anzeige
Holzminden

Von 15 bis 19 Uhr präsentieren Antje Bertram, die die Hausleitung im vergangenen Jahr übernommen hat, und ihr Team ein vielschichtiges Programm. Zertifizierte Waldpädagogen der Niedersächsischen Landesforsten bieten eine kostenlose Exkursion ins Moor an und informieren über Pauschalangebote aus dem Bereich der Natur- und Erlebnispädagogik, heißt es in einer Mitteilung der Jugendherberge.

Das Team von "Dog & Trail" steht demnach ab 15 Uhr für Informationen und Probefahrten mit einem Husky-Scooter bereit. Das fünftägige Angbeot „Auf dem Dog-Scooter durch die Wälder des Hochsolling“ sei nur eines von vielen neuen Programmen für Klassenfahrten, die das Team der Jugendherberge in den vergangen Monaten unter dem Motto „Aktiv in der Natur“ entwickelt habe.

Auch das neue Programm „Uhu und Falke hautnah“ wird vorgestellt. Seit dem vergangenen Jahr gehört die Kulturtechnik Falknerei in Deutschland zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit. Eine Falknerin aus dem Wildpark Neuhaus zeigt anhand eines Falken die Faszination der Greifvögel und informiert über die dreitägige Klassenfahrt mit Umweltbildungscharakter. 

Der benachbarte Abenteuerpark Hochsolling hat ebenfalls zum kostenlosen Probeklettern geöffnet und informiert an dem Tag der offenen Tür über erlebnispädagogische Angebote der Jugendherberge und des Kletterparks. Außerdem bietet das Jugendherbergsteam zu jeder halben Stunde Hausführungen an, gibt Auskunft über das neue Essenskonzept und verteilt Kostproben. Mitarbeiter der Tourist-Information Hochsolling stehen für Fragen zu möglichen Aktivitäten rund um Silberborn zur Verfügung.

Die Jugendherberge Silberborn gilt nach eigenen Angaben als eine der am schönsten gelegenen Jugendherbergen in Norddeutschland. Im vergangen Jahr hatte das Haus knapp 12.000 Übernachtungen zu verzeichnen. Der überwiegende Anteil der Gäste sind Schulklassen. "Besonders gute Bedingungen finden mit vier direkt am Haus verfügbaren Fußballplätzen auch Sportvereine vor", teilt die Jugendherberge weiter mit. Daneben gehörten Chöre und Orchester mit mehr als 1.000 Übernachtungen und kirchliche Gruppen sowie Tagungsgäste zu den wichtigsten Zielgruppen. 

Unmittelbar am Hochmoor Mecklenbruch, direkt am Waldrand gelegen und mit einem Panoramablick auf den Ort Silberborn im Hochsolling, ist das Haus aus den 70er-Jahren zuletzt aufwendig renoviert worden. Der Landesverband Hannover des Deutschen Jugendherbergswerks, Eigentümer des Hauses, hat in den vergangenen Monaten mit finanzieller Unterstützung des Landkreises Holzminden und der Stadt Holzminden Sanierungsarbeiten im Bereich der sanitären Anlagen, der Elektroinstallation und beim Brandschutz vorgenommen, teilt die Jugendherberge mit. Die Hälfte der Zimmer verfüge nun über Dusche und Toilette. Sportplätze und Fußballfelder auf dem großen Außengelände seien neu angelegt worden und würden künftig durch einen Zaun vor Wildschweinschäden geschützt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige