Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Nach 32 Jahren wieder im Ade
Die Region Göttingen Nach 32 Jahren wieder im Ade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 19.10.2017
ASC-Basketball-Urgestein Ulli Frank will die Basketballer der Goldenen ASC-Generation 32 Jahre nach dem letzten nationalen Titel wieder nach Göttingen holen. Die Party soll am im Ade in der Prinzenstraße steigen. Vor ihrem ehemaligen Stammlokal Ade (v.l.): Ulli Frank, Terry Schofield und Dirk Weitemeyer.
Anzeige
Göttingen/Duderstadt

Sie begründeten eine goldene Basketball-Ära in Göttingen. Fünf Titel holten die legendären Basketballer des ASC Göttingen zwischen 1980 und 1985. Tausende jubelten ihnen zu. Jetzt, 32 Jahre nach ihrem letzten Titel, wollen sich die Sportler von einst zu einer Party in Göttingen treffen – mit Freunden, Wegbegleitern und Fans am Freitag, 20. Oktober, im Ade. Organisiert hat das Treffen Göttingens Basketball-Ikone Ulli Frank. Ab 19 Uhr werden unter anderem der damalige Trainer Terry Schofield und Meister-Kapitän Wilbert Olinde dabei sein.

Rossi im "Kauf Park"

Der Schlagersänger Semino Rossi kommt nach Göttingen. Am Freitag, 20. Oktober, tritt der argentinisch-österreichische Sänger um 16.30 Uhr im Göttinger „Kauf Park“ auf. Anschließend ist eine Autogrammstunde geplant. Das teilt Center-Manager Andreas Gruber mit. 2006 erhielt Rossi den deutschen Musikpreis Echo in der Kategorie Schlager/Volksmusik.

Ist da oben jemand?

Moderatorin und Autorin Bärbel Schäfer liest am Freitag, 20. Oktober, im Rathaussaal der Stadt Duderstadt. Schäfer liest aus ihrem Buch „Ist da oben jemand? Weil das Leben kein Spaziergang ist“. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei, so die Veranstalter. Veranstalter der Lesung sind der Hospizverein Eichsfeld, die Stadt Duderstadt und die Buchhandlung Mecke.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige