Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Taktik zum Zeitsparen
Die Region Göttingen Taktik zum Zeitsparen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 09.11.2009
Anzeige

Von Ulrich Schubert

Da kommt keiner mehr mit: Erst wollte Ikea mit seinem obligatorischen Einrichtungshaus plus Kompetenz-Zentrum nach Göttingen kommen. Dann war letzteres kurzfristig gar nicht so wichtig, wenn die Baugenehmigung damit blockiert würde. Dann war es doch wieder Grundelement. Plötzlich hieß es, die schon gefundene und für gut befundene Fläche sei zu klein, obwohl sie genau den Wünschen entsprach. Und jetzt setzt Ikea nach eigenen Angaben auf eine wieder neue Strategie mit Supereinkaufszentrum (eine „Shopping-Mall für Nonstop-Shopping“).

Damit hat der Konzern wieder einen guten Grund, seine Göttingen-Pläne erst einmal in der Schublade zu lassen. Das wirkt unprofessionell. Weil an der Spitze eines solchen Weltkonzerns aber mit großer Wahrscheinlichkeit Top-Manager sitzen, dürfte es eher eine professionelle Hinhaltetaktik sein. Denn trotz gerade verkündeter Umsatzsteigerung dürfte auch Ikea nicht schadlos durch die Weltwirtschaftskrise gekommen sein. Dass der Euro da für Expansion und Investition nicht so locker rollt, gibt so ein Konzern aber ungern offen zu.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 9. November 1939 wurden während der sogenannten Reichspogromnacht zahlreiche Synagogen in ganz Deutschland von Nationalsozialisten zerstört, geplündert und niedergebrannt. Auch in der Region, unter anderem in Göttingen, Dransfeld und Adelebsen wurde gestern Abend an die Schandtaten vor 71 Jahren erinnert.

09.11.2009

Wer eine billigere Kfz-Versicherung abschließen möchte, hat noch bis Ende November Zeit, seinen bestehenden Vertrag zu kündigen. Nur bis dann kann er den Versicherer zum 1. Januar 2010 wechseln. Allerdings ist das nicht immer unproblematisch, meint der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS). Denn nicht alle Versicherungsgesellschaften bieten den gleichen Schutz an.

09.11.2009

Die Betreiberin des Bordells in der Industriestraße hat keine Einwände gegen die Änderung von Flächennutzungsplan und Bebauungsplan erhoben. Das teilte Hervé Lopez, Sachbearbeiter für Stadt- und Verkehrsplanung, dem Ortsrat Grone mit. Durch die Änderungen wird das Angebot von Sexdienstleistungen in diesem Bereich ausgeschlossen. Für eine Schließung des Bordells hatten sich insbesondere die Groner Sozialdemokraten eingesetzt.

09.11.2009
Anzeige