Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Tanz-Workshop für Menschen mit Krebs
Die Region Göttingen Tanz-Workshop für Menschen mit Krebs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 29.06.2018
Tanzen für Krebspatienten Symbolbild_300dpi Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Experten referieren zu den Themen Krebserkrankung und Bewegung, Spaß und Freude am Tanz und Hilfe bei Nebenwirkungen. Unter anderem spricht Jutta Hübner, Professorin für Integrative Onkologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Zwischen den Vorträgen gibt es phasenweise Tanztraining und Pausen. Der Tanz-Workshop sei auch für Menschen mit einer verminderten körperlichen Belastbarkeit geeignet, teilt der Veranstalter mit.Das Programm richte sich an alle, die mehr über die Krankheit Krebs wissen wollen und wie man damit leben kann.

Die Veranstaltungen beginnen um 10 Uhr. Der Ort der Veranstaltung wird nach der erforderlichen Anmeldung bekannt gegeben. Andrea Schmidt-Schweda vom G-CCC nimmt unter Telefon 0551 / 3920387 oder per E-Mail an andrea.schmidt-schweda@med.uni-goettingen.de Anmeldungen entgegen.

Von Julian Habermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einem 29-jährigen Göttinger ist am Donnerstag, 28. Juni, gegen 23 Uhr am Helvesanger von einem Unbekannten das Portemonnaie geraubt worden. Der Mann blieb unverletzt.

29.06.2018
Göttingen Juwelendiebstahl scheitert - Täter unerkannt entkommen

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Freitag versucht, eine Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes in der Theaterstraße einzuwerfen. Nachdem Passanten erschienen, flüchtete der Mann.

29.06.2018
Göttingen Projekt Berufseinstiegsbegleitung - Positive Halbzeitbilanz

Die Halbzeitbilanz des Projekts Berufseinstiegsbegleitung im Landkreis Göttingen der Arbeitsagentur Göttingen fällt positiv aus. 89 Teilnehmer hätten während des Projekts bereits eine Ausbildung aufgenommen oder begönnen diese im Spätsommer, teilt die Arbeitsagentur mit.

29.06.2018
Anzeige