Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Tourist-Information bietet Führung an
Die Region Göttingen Tourist-Information bietet Führung an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 13.02.2018
Am Sonntag, 18. Februar, findet die Göttinger Stadtführung „Von Riemschneidern, Steinmetzen und Perückenmachern“ statt. Quelle: Arne Bänsch (Archiv)

Der Rundgang klärt über die mittelalterlichen Berufe Göttingens auf, die es heutzutage größtenteils nicht mehr gibt. Den Besuchern werden Informationen über die damaligen Werkzeuge, die Finanzierung, die Zusammenwirkung verschiedener Berufe, die Definition von Luxus und die Folgen von Industrialisierung vermittelt. Die Karten kosten 7,50 Euro für Erwachsene und 3,75 Euro für Kinder bis zwölf Jahren und sind in der Tourist-Information im Alten Rathaus, Markt 9, in Göttingen oder telefonisch unter 0551 / 4998031 erhältlich.

Von Isa Kroeschell

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Halbjahresprogramm des Museums Friedland - Programm rund um Flüchtlinge und Migration

Das Museum Friedland hat sein erstes Halbjahresprogramm vorgestellt. Geplant sind Vorträge, Sonderausstellungen, Filmvorführungen, Lesungen und Führungen zu den Themen Migration und Flüchtlinge, Sport, Archivarbeit und Integration.

13.02.2018

Die Göttingerin Konstanze Schiedeck engagiert sich seit Jahren für den Weltgebetstag. Seit 2009 bereist sie die Länder, die beim Weltgebetstag vorgestellt werden. Diesmal war sie im südamerikanischen Surinam. Hier haben Frauen den diesjährigen Weltgebetstag vorbereitet.

14.02.2018

Die 22-jährige Russin Angelina Razhina aus Kaliningrad hätte beinahe ihren Fuß verloren – doch durch die Hilfe zahlreicher Spender konnte sie nun erfolgreich in Göttingen operiert werden. Weitere Unterstützung erhält die junge Frau von der Firma Ottobock, die eine Orthese zur Verfügung stellte.

13.02.2018
Anzeige