Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Transporter mit angetauten Tiefkühlwaren in Göttingen gestoppt
Die Region Göttingen Transporter mit angetauten Tiefkühlwaren in Göttingen gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 13.06.2018
Die Polizei hat einen Kühltransporter gestoppt und die angetauten Produkte entsorgen lassen. Quelle: Fotolia
Göttingen

Eine Funkstreife habe den Transporter entdeckt. Bei der Kontrolle seien die Ermittler auf „erhebliche Verstöße“ bei dem Transport von Tiefkühlprodukten gestoßen. „Der Fahrer aus der Region Hannover beförderte auf der Ladefläche gewerblich tiefgefrorene Lebensmittel ohne die vorgeschriebenen Temperaturen einzuhalten.“

Tauwetter im Kälteraum

Diese Produkte müssten bei minus 18 Grad transportiert werden, „um die gesetzlich vorgeschriebene Kühlkette nicht zu unterbrechen“, so die Mitteilung der Pressestelle. Zum Zeitpunkt der Kontrolle seien hingegen Plusgrade gemessen worden.

Entsorgung im Beisein der Polizei

Die angetauten Waren mussten nach Rücksprache mit einer Expertin vom Verbraucherschutz und Veterinärwesen des Landkreises nachweislich entsorgt werden – mit Zustimmung der Transportfirma und im Beisein der Polizei.

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Naturbegutachtung in Göttingen - 20. Geo-Tag der Natur am Kehr

Bereits zum 20. Mal wird der bundesweite Geo-Tag der Natur organisiert. In Göttingen laden dazu am 17. Juni BSG, BUND und DJN an den Kehr zum Kerstingeröder Feld ein.

13.06.2018

Die Polizei in Reutlingen sucht nach einem Trickbetrüger, der mit seiner Masche seit 2015 mehr als 10000 Euro ergaunert hat. Der Mann soll auch in Göttingen aktiv gewesen sein. Heute ist der Fall in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ zu sehen.

13.06.2018

Vermutlich mehrere Diebe haben in der Nacht zu Dienstag auf einem Gelände eines Autohauses in der Göttinger Industriestraße insgesamt sieben Komplettradsätze (Reifen auf Alu-Felge) von Neufahrzeugen demontiert und gestohlen, wie die Polizei mitteilt.

13.06.2018