Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Umbau der Roten Straße beginnt
Die Region Göttingen Umbau der Roten Straße beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 29.04.2017
Rote Straße in Göttingen Quelle: Wenzel/Archiv
Anzeige
Göttingen

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) und der Anlieferungsverkehr für die Geschäfte erfolgt hingegen weiterhin über die Jüdenstraße bis vor den unmittelbaren Baubereich. Zweck der Bauarbeiten sind umfamgreiche Neugestaltungen der Roten Straße/Ost und der Jüdenstraße/Süd. Die Baumaßnahmen seien auch deshalb notwendig geworden, weil die gesamte unter den Straßen liegende Infrastruktur – bestehend aus Kanal-, Wasser- und Gasleitungen, Nieder- und Mittelspannungsverkabelung und Telekommunikationsleitungen – erneuert, ergänzt und zum Teil repariert und saniert werden müssen, erklärt die Stadt weiter.

Info

Weitere Informationen gibt es hier.

In Verbindung mit dem Bauvorhaben soll gleichzeitig auch der Ausbau der Göttinger Innenstadt fortgeführt werden. Sowohl die Rote Straße als auch die Jüdenstraße „erhalten eine attraktive, zeitgemäße Gestaltung“, meint die Verwaltung. Der zwischen Jüdenstraße und Wendenstraße gelegene östliche Teil der Roten Straße soll 2017 umgebaut werden. Die Arbeiten im südlichen Bereich der Jüdenstraße folgen anschließend, nach derzeitiger Planung im März 2018.

Am Dienstag, 2. Mai, beginnen die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) mit der Erneuerung der Schmutzwassergrundstücksanschlüsse und der Sanierung des Schmutzwasserhauptkanals der Roten Straße. Es folgt der Neubau des Regenwasserhauptkanals ieinschließlich der dazugehörigen Grundstücksanschlüsse. Anfang August sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein. Die Stadtwerke erneuern die Haupt- und Hausanschlussleitungen der Gas- und Wasserleitungsnetze. Diese Arbeiten beginnen nach derzeitiger Planung im Juni und sollen im September beendet sein. Ab August werden die Nieder- und Mittelspannungsverkabelung und die Straßenbeleuchtung durch das Energie Netz-Mitte erneuert. Zeitgleich soll mit der Beendigung der Kanalbauarbeiten ab August mit den Straßenausbauarbeiten begonnen werden.

Bis zum Ende des Jahres sollen diese Arbeiten abgeschlossen und die Straße für den Fahrverkehr wieder freigegeben werden. Die Arbeiten in der Jüdenstraße werden voraussichtlich von März bis September 2018 dauern. In den Haushaltsjahren 2017/18 sind für die Investitionsmaßnahme etwa 2,3 Millionen Euro vorgesehen, davon 1,2 Millionen Euro für den Straßenbau.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige