Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Unbekannte brechen in Wohnhäuser in Northeim ein
Die Region Göttingen Unbekannte brechen in Wohnhäuser in Northeim ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 23.05.2013
Quelle: Blank (Symbolfoto)
Anzeige
Northeim

Anschließend wurden alle Räume nach Diebesgut abgesucht. Im Fontaneweg wurden Schmuck, ein DVD-Player, eine Videokamera, eine digitale Spiegelreflexkamera, ein Netbook und etwas Bargeld im Gesamtwert von rund 2.000 Euro gestohlen.

Bei dem Einbruch in der Marie-Willerding-Straße wurden eine hochwertige Fotoausrüstung, bestehend aus einer Nikon D300 und diversen Objektiven sowie ein tragbares Telefon, eine goldene Halskette, acht alte Fotoapparate, ein Sony Camcorder und etwas Bargeld gestohlen. Das Diebesgut hat einen Wert von etwa 7.000 Euro.

Die Northeimer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefon 05551/70050 um Hinweise, die zur Aufklärung der Taten beitragen können.

ots/bd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Prozess gegen den Big-Brother-Teilnehmer und mutmaßlichen Erpresser Wissam Nasreddine (30) zieht sich weiter in die Länge. Am gestrigen Donnerstag sollte eigentlich die Beweisaufnahme geschlossen und plädiert werden. Doch die Verteidigung stellte noch einen Beweisantrag.

23.05.2013

Mit einem besonders perfiden Trick versuchen derzeit Unbekannte, an das Geld von Rentnern zu kommen. Die Betrüger rufen an und geben sich als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung aus. Dabei teilen sie den Angerufenen mit, dass deren Rente mit sofortiger Wirkung gepfändet sei.

22.05.2013

Nicht alle Mitarbeiter von Verwaltungen sitzen den ganzen Tag am Schreibtisch. Einige haben viel im Außendienst zu tun. Andere müssen auch nachts erreichbar sein. Mitarbeiter wie diese bekommen ein Diensthandy oder ein Laptop – so auch bei der Göttinger Stadtverwaltung.

25.05.2013
Anzeige