Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Verdi-Warnstreik: Kaum Auswirkungen auf Uni Göttingen
Die Region Göttingen Verdi-Warnstreik: Kaum Auswirkungen auf Uni Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 05.03.2013
Quelle: Seidel/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Nach Angaben der Gewerkschaften beteiligten sich etwa 400 Beschäftigte der Uni und des Klinikums sowie 100 Angestellte im Polizeidienst an dem Arbeitskampf. Gestreikt hätten auch rund 120 Pädagogen und Therapeuten an diversen Schulen. Zur Arbeitsniederlegung aufgerufen gewesen seien zudem Beschäftigte der Straßenmeistereien und des staatlichen Baumanagements.

Hintergrund sind Tarifauseinandersetzungen zwischen den Ländern und ihren Angestellten. Ihre dritte Verhandlungsrunde beginnt am Donnerstag.

An der Universität herrschte gestern „ganz normaler Betrieb“, sagte ihr Sprecher Romas Bielke. Auch im Klinikum gab es „keine kritischen Situationen“, so Pressesprecher Stefan Weller. Patienten hätten Verständnis gezeigt, wenn sie „etwas länger warten mussten“. Weil einige OP-Säle dicht blieben, sei der Operationsbetrieb auf „Niveau der Wochenendbesetzung heruntergefahren“ worden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) wird im Rahmen der Tarifauseinandersetzungen im Öffentlichen Dienst am Dienstag von einem Warnstreik der Gewerkschaft ver.di betroffen sein. Die UMG hat dazu mit der Gewerkschaft eine Notdienstvereinbarung abgeschlossen.

04.03.2013

Am frühen Dienstagmorgen haben die Warnstreiks im öffentlichen Dienst in ganz Niedersachsen und in Bremen begonnen.

05.03.2013

Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst sind am Mittwoch in mehreren Bundesländern fortgesetzt worden. Am dritten Streiktag legten unter anderem Beschäftigte in Nordniedersachsen und Bremen ihre Arbeit nieder.

20.02.2013

Die Brücke, die künftig eine neue Fuß- und Radverbindung zwischen dem neuen Quartier Am Leinebogen (ehemaliges Stadtbadareal) und dem Waageplatz bieten soll, steht. Am Dienstagmorgen wurde die rund 13 Meter lange Stahlkonstruktion mit einem Kranwagen an ihren Platz gehievt.

08.03.2013

„Neue Wege zu gleichen Chancen“ – unter diesem Motto stehen die Veranstaltungen vieler Initiativen zum Internationale Frauentag 2013. Weltweit erinnern seit 1911 am 8. März Frauenverbände und Unterstützergruppen an die Kämpfe um die Rechte von Frauen und  Gleichberechtigung.

05.03.2013

Das sei „Neuland“, sagt Karl-Helge Hupka, der Präsident des Oberlandesgerichts (OLG) Braunschweig, „eine für die Ziviljustiz völlig neue Dimension.“ Gemeint ist der Neueingang von 3600 Zivilklagen in nur zehn Tagen. Damit hat sich der Jahreseingang des Landgerichtes Göttingen, in der Regel 1500 Klagen im Jahr, in kürzester Zeit mehr als verdreifacht.

08.03.2013
Anzeige