Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Verfahren gegen Göttinger Notar: Bleibt Anwalt Anwalt?
Die Region Göttingen Verfahren gegen Göttinger Notar: Bleibt Anwalt Anwalt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 28.03.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen/Braunschweig

Bis dahin, erklärt Jens Vollmer als Sprecher der für Göttingen zuständigen Rechtsanwaltskammer Braunschweig, greift die Anwaltskammer nicht ein. Schließlich könne auch das Gericht ein Berufsverbot aussprechen. Nach einem Urteil überlege zudem die Staatsanwaltschaft, ob die verhängte Strafe ausreichende standesrechtliche Sanktionen enthalte.

Sollte dies nicht der Fall sein, könne die Staatsanwaltschaft das zuständige Anwaltsgericht oder, bei gravierenden Verstößen, den übergeordneten Anwaltsgerichtshof anrufen. Ein solches Verfahren könne sich bis zur Verhandlung vor dem Anwaltssenat des Bundesgerichtshofs hinziehen.

Ein solches Verfahren sei formal unabhängig vom eigentlichen Strafverfahren. Die Rechtsanwaltskammer, wenn sie denn überhaupt tätig werde, könne ohnehin nur geringe Sanktionen wie eine Rüge verhängen, erklärt Vollmer weiter.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Komasaufen bleibt ein Problem, auch in Göttingen. Die Zahl der Jugendlichen, die mit einer Alkoholvergiftung im Universitätsklinikum behandelt wurden, ist 2012 im Vergleich zum Vorjahr zwar nur leicht von 69 auf 73 gestiegen. Dafür werden vermehrt Kinder wegen Alkoholexzessen in die Notaufnahme eingeliefert, wie Klinikumssprecher Stefan Weller gegenüber dem Tageblatt mitteilt.

31.03.2013

Der Osterhase kann es anscheinend kaum noch abwarten. Jedenfalls hat er die ersten Eier des Jahres bereits am Mittwoch auf Wiesen und unter Sträuchern rund ums Gemeindehaus in Kerstlingerode versteckt, wo sie natürlich nicht lange unentdeckt blieben – schließlich hatten sich dort zur gleichen Zeit mehr als 30 Kinder zum Osterbasteln versammelt. Und die lieben bekanntlich Schokoeier.

31.03.2013

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Südniedersachsen im Vergleich zum Vormonat leicht gesunken. Die Arbeitslosenquote sank gegenüber Februar um 0,2 Prozentpunkte auf 7,3 Prozent. Sie lag damit allerdings 0,3 Prozentpunkte über der Quote vom März 2012.

28.03.2013
Anzeige