Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Verkehrssicherheitsinitiative 2020: Transparent in Göttingen
Die Region Göttingen Verkehrssicherheitsinitiative 2020: Transparent in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 13.03.2013
Werbung fürs Anschnallen: Transparent über der B 27. Quelle: Hinzmann
Anzeige

Die  Aktion am Mittwoch im Rahmen der „Verkehrssicherheitsinitiative 2020“ ist gedacht als Auftaktveranstaltung zum Projekt „Sichere Landstraße“, mit der die Polizei die jüngst wieder gestiegenen Unfallzahlen wieder nach unten bringen möchte. Eine Absenkung der Unfallzahlen lässt sich mit einer erhöhten Anschnallquote zwar nicht erreichen, wohl aber eine Verringerung der Folgen, sagt Gerd Hujahn von der Polizeiinspektion Göttingen.

Gurt-Akzeptanz rückläufig

„Bei Verkehrskontrollen“, erklärt Polizeisprecherin Jasmin Kaatz, „musste die Polizei bereits seit geraumer Zeit feststellen, dass die Gurt-Akzeptanz leider rückläufig ist.“ Diesem Trend wolle die Polizei „mit gezielten präventiven, aber auch repressiven Maßnahmenkonzept entgegenwirken“.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In dem Hin und Her um die Abschiebung zweier Duderstädter Geschwister in ihr Herkunftsland Serbien gibt es heftigen Ärger um das Verhalten eines leitenden Mitarbeiters der Göttinger Kreisverwaltung. Der Chef der Ausländerbehörde des Kreises soll am Montagnachmittag die behandelnde Ärztin einer der Betroffenen unter Druck gesetzt haben, von ihrer Patientin die Befreiung von der ärztlichen Schweigepflicht zu erzwingen.

16.03.2013

Der Fahrer einer BMW-Limousine aus Köln hat am Mittwochmittag den Westteil des Göttinger Stadtbusrings lahmgelegt. Der Mann brachte es fertig, eine riesige Baugrube im Stumpfebiel zu übersehen und seinen Wagen rückwärts in die Grube hineinzusteuern. Der BMW setzte hinten auf und konnte mit eigener Kraft nicht mehr aus der Baugrube gefahren werden.

13.03.2013

Fast eine halbe Million Euro investiert der Landkreis Göttingen in diesem Jahr, um seine Schulen schrittweise barrierefrei zu gestalten. Dazu gehören Fahrstühle, damit gehbehinderte Schüler leichter Klassen- und Fachräume in oberen Stockwerken erreichen können. Dazu gehören aber auch Rampen und behindertengerechte Toiletten.

14.03.2013
Anzeige