Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Vorträge und Information zur Vorbeugung
Die Region Göttingen Vorträge und Information zur Vorbeugung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 13.03.2018
Rückenschmerzen gelten in Deutschland mittlerweile als Volkskrankheit Nummer Eins. Quelle: obs
Göttingen

Rückenschmerzen gelten in Deutschland mittlerweile als Volkskrankheit Nummer Eins. Muskel- und Skeletterkrankungen haben in den vergangenen Jahren weiter zugenommen. Sie seien ein häufiger Grund für Krankschreibungen. Die volkswirtschaftlichen Kosten betragen nach Angaben der Organisatoren des Informationstages derzeit etwa eine Milliarde Euro.

Im Verlauf des Tages gibt es zehn Workshops, bei denen die Teilnehmer individuelle Methoden zur Rückengesundheit von Experten erklärt bekommen. Außerdem sind mehrere Vorträge geplant. Von 16.30 bis 17 Uhr soll David Walli vom Fitness- und Gesundheitszentrum der Universität über Einflussfaktoren für einen rückengerechten Alltag sprechen. Rund 50 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland haben derzeit einen Büroarbeitsplatz. Deshalb sei es wichtig, dass sie in ihren Alltag Bewegung einbrächten. Hierzu sei es notwendig, dass eigene Bewegungs- und Sitzverhalten zu reflektieren. Über Ursachen und die Behandlung von Rückenschmerzen spricht Prof. Wolfgang Lehmann von der Universitätsmedizin. Von 17.30 bis 18 Uhr wird er die häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen erläutern und aktuelle Behandlungsverfahren vorstellen. Themen werden hierbei unter anderem Entzündungen, Verletzungen und Tumore sein. Er wird auch darauf eingehen, wann Rückenschmerzen operativ behandelt werden müssen. Wie Rückenschmerzen durch Sport und Training positiv beeinflusst werden können, stellt Prof. Hans-Werner Buhmann, Chefarzt der Rehaklinik in Heiligenstadt vor. Sein Vortrag beginnt um 18.30 Uhr.

Während des Tages haben die Besucher zudem die Gelegenheit, in einem Rücken-Parcours unterschiedliche Aufgaben des Alltags zu erledigen. Hierbei wird ihnen erklärt, wie sie die Aufgaben in einer rückengerechten Haltung absolvieren können. Denn das richtige Heben und Tragen von Gegenständen habe einen positiven Einfluss auf die individuelle Rückengesundheit. Außerdem wird ein 3-D-Screening der Wirbelsäule angeboten, mit dem die Krümmung der Wirbelsäule gemessen werden kann. Der Tag der Rückengesundheit wird in der zentralen Einrichtung des Hochschulsports, Gutenbergstraße 60, angeboten. ve

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Vier Entscheidungen im Verwaltungsausschuss - Wohnraumkonzept und Ganztagsschule beschlossen

Das kommunale „Handlungsprogramm zur Schaffung und Sicherung von bezahlbarem Wohnraum“ und die Ganztagsbetreuung in der Wilhelm-Henneberg-Schule sind beschlossene Sache. Außerdem stellte der Göttinger Verwaltungsausschuss am Montag 35 000 Euro für einen Kleinbus für La Paz Centro bereit.

16.03.2018
Göttingen Busse und Kinderbetreuung in Göttingen betroffen - Warnstreiks in Göttingen

Die Gewerkschaft Verdi hat für Mittwoch, 14. März, in Göttingen zu ganztägigen Warnstreiks im Öffentlichen Dienst aufgerufen. Betroffen sind der öffentliche Personennahverkehr, kommunale Kitas, Bauhof, Verwaltung, Entsorgungsbetriebe und die Sparkasse Göttingen.

14.03.2018
Göttingen 4700 Euro für Jugendfeuerwehr - Suermann unterstützt Zukunftsarbeit

Anlässlich seiner Verabschiedung in der Ruhestand hat der ehemalige Stadtkämmerer von Göttingen, Hans-Peter Suermann (CDU), um finanzielle Unterstützung für die Arbeit der Kinder- und Jugendfeuerwehr gebeten. Der Aufruf war erfolgreich.

16.03.2018