Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen WG-Bewohner leben günstiger
Die Region Göttingen WG-Bewohner leben günstiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 16.03.2015
Quelle: Hinzmann (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

Danach liegt das Einsparpotenzial in Göttingen bei 20 Prozent. Nach den vom Immowelt zugrunde gelegten Zahlen liegt der Mittelwert bei Single-Wohnungen in Göttingen bei 10,20 Euro pro Quadratmeter, in WG-Wohnungen liegt der Quadratmetermietpreis hingegen bei 8,20 Euro.

Göttingen liegt damit von 42 untersuchten Städten auf Platz 18. Spitzenreiter mit dem größten Sparpotenzial bei WG-Wohnungen gegenüber Single-Wohnungen sind Stuttgart und Erlangen (jeweils 32 Prozent) gefolgt von Bonn (28 Prozent). Niedersachsens Landeshauptstadt Hannover liegt mit 16 Prozent auf Platz 27, Osnabrück auf Platz 30 (16 Prozent).

Für die Auswertung wurden die Mietpreise der deutschen Universitätsstädte mit mehr als 20 000 Studierenden untersucht. Verglichen wurden die Mieten von 13 000 Single-Wohnungen mit bis zu 40 Quadratmetern Wohnfläche und 85 000 WG-Wohnungen mit einer Fläche von 80 bis 120 Quadratmetern. Die Preise geben den Median der Kaltmieten bei neu zu vermietenden Wohnungen wieder, die zwischen September 2014 und Februar 2015 auf immowelt.de angeboten wurden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige