Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Waageplatz wird Treffpunkt für Weinliebhaber
Die Region Göttingen Waageplatz wird Treffpunkt für Weinliebhaber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 16.04.2018
Drei Tage Weinfest: Simon Fissler (l.) und Jörg Hammen veranstalten das zweite "Göttinger Weinfest" auf dem Waageplatz. Es gibt eine große Bandbreite an verschiedenen Weinen aus eigenen Anbaugebieten, Kulinarisches und Musik. Quelle: Markus Hartwig
Anzeige
Göttingen

Fans des edlen Traubensaftes aus Göttingen und Umgebung können sich darauf freuen, von Donnerstag, 10. Mai, bis Sonnabend, 12. Mai, gemütliche Stunden auf dem Waageplatz zu verbringen. „Unsere Eltern hatten die Idee und haben mit diesen Events begonnen. Wir führen das nun in der nächsten Generation fort“, erläutern Simon Fissler (Weingut Dorst) und Jörg Hammen (Weingut Hammen), die die Veranstaltung mit Alexander Busch organisieren. 30 Schilder haben die Winzer in Stadt und Umgebung verteilt und hoffen nun auf passendes Wetter, das dem Weinfest die Krone aufsetzen wird.

Bandbreite an Weinen, Kulinarisches und Musik

Dass das Weinfest seine Besucher gut unterhalten wird, dafür haben die drei Winzer Fissler, Hammen und Busch bereits gesorgt. Außer drei Weinständen, die Produkte von den eigenen Weinbergen im Angebot haben und mit Rosé, Rot- und Weißwein sowie Sekt und Traubensaft eine große Bandbreite an verschiedenen Weinen abdecken, werden auch zwei bis drei Verpflegungsstände aufgebaut sein. Der zum Wein passende Elsässer Flammkuchen, Saumagenburger und Bratwurst mit Pommes sind im Angebot.

Weinfeste auch in den kommenden Jahren

„Unser erstes Göttinger Weinfest im vergangenen Jahr ist von den Weinliebhabern aus Göttingen und der Region gut angenommen worden. Das hat uns motiviert, weiter zu machen“, sagt Fissler. Und Hammen ergänzt: „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit den Besuchern des Weinfestes unseren Erfolg aus dem Vorjahr zu wiederholen.“ Der Vorsatz ist da, den Waageplatz auch in den kommenden Jahren zum Treffpunkt für Wein-Fans zu machen.

Von Markus Hartwig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Film „Das Penderhus – eine bewegte Geschichte“ wird am Sonntag, 22. April, um 16.30 Uhr im Haus des Esebecker Heimatvereins in Göttingen, Über der Esebeeke 19, gezeigt. Viele Anwohner haben an dem Film mitgewirkt, der die Geschichte des Esebecker Feldhüterhauses erzählt.

18.04.2018

3000 Euro aus den Verkaufserlösen des Hubschrauberkalenders 2018 sind jetzt an zwei wohltätige Organisationen zu gleichen Teilen gespendet worden. Jeweils 1500 Euro erhalten Christoph 44 und der Göttinger Verein für Jugendfragen.

16.04.2018

Über Wochen wird der Zufahrtsbereich vom Rosmarinweg zum Kindergarten beeinträchtigt sein. Nach Angaben der Stadtverwaltung Göttingen beginnen am Montag, 23. April, auf dem Grundstück der Friedrich-Naumann-Straße 70 Sanierungsarbeiten.

16.04.2018
Anzeige