Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wagen landet nach Schleudertour auf dem Dach
Die Region Göttingen Wagen landet nach Schleudertour auf dem Dach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 15.08.2010
Erst ins Schleudern geraten, dann überschlagen: wieder Unfall auf der Umgehung Lenglern. Quelle: Lahrsow

Das Auto überschlug sich noch auf der Fahrbahn und landete auf dem Dach im Straßengraben. Am Wagen entstand Totalschaden.

Mit leichten Verletzungen konnte sich der Fahrer selbst aus dem Wrack befreien. Er verständigte die Feuerwehr. Die Feuerwehr Lenglern sperrte die Umgehungsstraße in beiden Richtungen ab, die Polizei leitete den Verkehr an der Einsatzstelle vorbei. Gegen 21.30 Uhr wurde der Wagen abgeschleppt, und die Fahrbahn konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Auf der Lenglerner Umgehung kracht es immer wieder. Oft sind dort Autofahrer deutlich zu schnell unterwegs, und häufig war bei bisherigen Stellen Nässe im Spiel. Auch bei dem Unfall am Freitagabend hatte es zuvor geregnet.

Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst bis Ende Juli, dann bis Ende August – so wurde es im Frühjahr angesagt – sollten die Arbeiten am Tunnel auf der neuen B 3 in Höhe Bovenden dauern. Nun soll es doch Oktober werden, bestätigte Martin Rohloff, als Leiter der Autobahnmeisterei zuständig, auf Anfrage aus dem Tageblatt.

13.08.2010
Göttingen „Internationalen Schule“ - Aus Göttingen an die Uni in Hongkong

In Göttingen haben am Freitag die ersten Absolventen der „Internationalen Schule“ am Felix-Klein-Gymnasium (FKG) ihr Baccalaureate-Diplom erhalten. Der international anerkannte IB-Abschluss bietet ihnen die Chance, weltweit an renommierten Universitäten studieren zu können.

13.08.2010

So löblich eine Redaktion das Vorhaben des Göttinger Landrates Reinhard Schermann auch findet, die Verwaltungssprache unbürokratischer und verständlicher, somit bürgernaher zu machen – den Kampf gegen Abkürzungen sollte man bitte zeitgleich beginnen.

13.08.2010