Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wahlplakate zerstört und beschmiert
Die Region Göttingen Wahlplakate zerstört und beschmiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 07.09.2017
Kein seltenes Bild im Bundestagswahlkampf: beschädigte und entfernte Wahlplakate. Quelle: dpa
Anzeige
Bovenden/Göttingen

„Es offenbart eine maßlose Respektlosigkeit gegenüber den Ehrenamtlichen in allen demokratischen Parteien, den Wahlkampf auf diese Weise zu sabotieren”, beklagt FDP-Ratsherr Jan Risting. Schlimmer als der materielle Verlust der Plakate sei der Schaden an der Demokratie.

Zudem ist es kein Kavaliersdelikt, Plakate abzureißen oder zu bemalen. Werden die Zerstörer auf frischer Tat ertappt, drohen Geldstrafen oder sogar bis zu zwei Jahre Haft. Laut Paragraf 303 des Strafgesetzbuches ist auch schon der Versuch der Sachbeschädigung strafbar. Werden beim Beschmieren der Plakate zudem verfassungsfeindliche Symbole, wie beispielweise Ende August in der Göttinger Bertha-Von-Suttner-Straße geschehen, verwendet, muss der Täter mit noch härteren Strafen rechnen.

Risting macht den Bovender Plakatknickern abschließend auch noch einen Vorschlag: Wer sich mit der FDP beschäftigen wolle, könne jeder Zeit einen der Wahlkampfstände besuchen oder anderweitig Kontakt aufnehmen. „Das ist viel spannender als Vandalismus.”

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Prozess am Amtsgericht Göttingen - Faustschläge mit der Wucht eines Boxers

Wegen mehrerer Gewaltattacken und anderer Straftaten muss sich seit Donnerstag ein 19-jähriger Mann aus Göttingen vor dem Jugendschöffengericht des Amtsgerichts Göttingen verantworten.

10.09.2017

Ein ehemaliger Weltmeister zum Anfassen: Am Freitag ist Olaf Thon zu Gast bei der GT-Sportschau im „Kauf Park“. Am Abend unterhält der Kabarettist Stephan Bauer im Apex in Göttingen. Außerdem gastiert das Ensemble Vino Rosso gastiert am in der St.Petri Kirche in Landolfshausen.

07.09.2017
Göttingen Kreistag beschließt neue Kita-Vereinbarung - 20 Millionen Euro für Kinderbetreuung

20 Millionen Euro in fünf Jahren wird der Landkreis Göttingen für die Förderung von Kindern in Kindergärten, Krippen und Horten bereitsstellen. Wie der Kreistag jetzt beschlossen hat, soll ab 2018 eine neue Vereinbarung mit den 18 Städten und Gemeinden gelten.

10.09.2017
Anzeige