Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Warburg-HIH Invest kauft Göttinger Carré
Die Region Göttingen Warburg-HIH Invest kauft Göttinger Carré
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 01.02.2018
Das Einkaufszentrum Carré in Göttingen wurde am 1. Februar verkauft. Quelle: Swen Pfoertner
Anzeige
Göttingen

„Mit dem ‚Carré Göttingen‘ haben wir ein etabliertes Geschäftshaus in attraktiver Lage gesichert, das von den zu erwartenden Entwicklungen wie der Erweiterung der Fußgängerzone sowie der Stärkung des Mikrostandorts durch weitere Ankermieter profitieren wird“, sagt Hans-Joachim Lehmann, Geschäftsführer Warburg-HIH Invest und zuständig für das Transaktionsmanagement Deutschland.

Das 1974 erbaute „Carré Göttingen“ wurde 2014 zuletzt modernisiert. Es verfügt über etwa 14 000 Quadratmeter Gewerbefläche auf vier Geschossen. Mit etwa 9 000 Quadratmetern entfällt der Großteil auf Einzelhandelsnutzungen. Zu den Mieter gehören unter anderem Saturn, tegut, TK Maxx und dm. „Aktuell liegen mir keine Informationen zu Änderungen vor“, sagte Susanne Edelmann, Leiterin der Unternehmenskommunikation am Donnerstag.

Die Warburg-HIH Invest bietet als Immobilien-Investment-Manager das gesamte Spektrum an Immobilien-Investments und verfügt über ein Immobilienvermögen von rund 6,7 Mrd. Euro. Ihre Gesellschafter sind die HIH Real Estate und die 1798 gegründete Privatbank M.M.Warburg & CO.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Einbruch in Betrieb - Diebe stehlen Bargeld

Bei einem Einbruch in einen Betrieb im Göttinger Pestalozziweg haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch nach ersten Erkenntnissen Bargeld in noch unbekannter Höhe gestohlen. Die Täter kamen durch ein aufgebrochenes Fenster in das Haus.

01.02.2018
Göttingen Kundgebung gegen türkische Militäroperation - Demo für Jeziden

Unter dem Motto „In Afrin stirbt die Menschlichkeit“ hat das Zentrum der Eziden in Göttingen Für Sonnabend, 3. Februar, zu einer Demonstration mit abschließender Kundgebung gegen die türkische Militäroperation gegen die kurdische YPG im Norden Syriens aufgerufen. Die Demo soll um 14 Uhr am Gänseliesel beginnen.

04.02.2018
Göttingen Sparkassenüberfall in Gittelde - Mutmaßliche Täter festgenommen

Nach einem Raubüberfall am 5. Januar in einer Sparkassenfiliale in Gittelde ist es der Polizei jetzt gelungen, drei dringend tatverdächtige Männer zu verhaften. Während ein 60-Jähriger bereits am Tattag gefasst werden konnte, waren seine Mittäter bis zum Mittwoch flüchtig.

01.02.2018
Anzeige