Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Warnung vor angeblicher Geschenkübergabe in Grone
Die Region Göttingen Warnung vor angeblicher Geschenkübergabe in Grone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:09 24.04.2013
Immer wieder Schauplatz von Schwindelveranstaltungen: die „Eisenpfanne“. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Grone

In den serienweise verschickten Einladungsschreiben erklärt der Unterzeichner unter dem Motto „Service am Kunden – Vertrauen & Sicherheit“, er müsse seine „Vertriebsfirma“ aus gesundheitlichen Gründen seinen Söhnen übergeben.

Dann kommt das Übliche: Auf der Feier „schlemmen Sie nach Herzenslust mit allem Drum und dran für Sie und Ihre Gäste“, dazu eine „große Sondertombola mit Spitzengewinnen, bei der jedes Los garantiert gewinnt“.

Als „ganz besonderes Geschenk“ erhielten die Teilnehmer  „eine hochwertige Damen- oder Herrenuhr in limitierter Auflage, damit Sie mein Unternehmen noch lange in guter Erinnerung behalten“, dazu „ein Lebensmittelpaket aus meinem Bestand“. Jeder bekomme zusätzlich noch einen Digital-Camcorder oder ein Navigationsgerät.

Die Verbraucherzentrale empfiehlt, der Veranstaltung fernzubleiben. Polizei und Ordnungsamt seien informiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Büros in der Schule: Neue Pläne für die Bürgerstraße - Ehemalige Voigtschule: Auch Autohändler Jony Bassil bietet mit

Zwölf „potenzielle Parteien“ haben die zum Verkauf stehenden städtischen Gebäude Bürgerstraße 13 (Baptistenkirche) und 15 (Voigtschule) jüngst besichtigt, so die Stadtverwaltung. Neben Christine Büttner, Chefin der Musikschule Musikuss, die den Plan hegt, dort ein kulturelles Zentrum einzurichten, gehört auch der Autohändler Jony Bassil zu den Kaufinteressierten.

26.04.2013

So viele kleine Wildschweine hat es im Wildgehege des Stadtforstamtes am Göttinger Kehr schon lange nicht mehr gegeben: Vier von fünf Bachen haben bereits Nachwuchs zur Welt gebracht, zwei davon in der vergangenen Nacht direkt am Zaun des kleinen Wildtierparks.

26.04.2013

„Die Planung Untertrifaller ist nicht mehr im Rennen, wir können jetzt bei null anfangen.“ Das verkündete Stadtbaurat Thomas Dienberg in der vergangenen Sitzung des Göttinger Bauausschusses.

26.04.2013
Anzeige