Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wechsel zu billiger Versicherung mit Risiken
Die Region Göttingen Wechsel zu billiger Versicherung mit Risiken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 09.11.2009
Anzeige

So enthalten die meisten Policen eine Europadeckung. Einzelne Gesellschaften beschränken sich aber auf EU-Europa, was Länder zum Beispiel im ehemaligen Jugoslawien teilweise ausschließt. Deshalb rät der KS, sich vor dem Versichererwechsel genau die Bedingungen anzusehen und vorab zu klären, ob man - gegebenenfalls im Urlaub - in Länder fährt, die nicht mitversichert sind.

Ist das nämlich der Fall, muss der Autofahrer beim Grenzübertritt eine neue Autoversicherung im Reiseland abschließen. Wer zum Beispiel nach oder durch Serbien fährt, braucht dann eine teure Monatspolice. Dazu sollte auch geklärt werden, ob der neue Versicherer seinen Kunden eine Grüne Karte anbietet. Dies, so der KS, ist nach wie vor ein nicht zu unterschätzendes Reisedokument. Bei verschiedenen Internetversicherern besteht nur die Möglichkeit, sich die Grüne Karte herunter zu laden und dann selbst auszudrucken, wobei dies in der Regel auf weißem Papier erfolgt, was von verschiedenen Grenzbeamten nicht akzeptiert wird.

Viele Autofahrer haben auch noch eine Voll- oder Teilkaskoversicherung. Dieser Tarif kann bei einem günstigen Haftpflichtversicherer durchaus teurer sein als bei der bisherigen Gesellschaft. Generell rät der KS, mit der derzeitigen Kfz-Versicherung über einen günstigeren Tarif zu verhandeln. Das sei in vielen Fällen möglich, vor allem wenn man den Wechsel zu einer billigeren Gesellschaft in Aussicht stellt.

hein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Betreiberin des Bordells in der Industriestraße hat keine Einwände gegen die Änderung von Flächennutzungsplan und Bebauungsplan erhoben. Das teilte Hervé Lopez, Sachbearbeiter für Stadt- und Verkehrsplanung, dem Ortsrat Grone mit. Durch die Änderungen wird das Angebot von Sexdienstleistungen in diesem Bereich ausgeschlossen. Für eine Schließung des Bordells hatten sich insbesondere die Groner Sozialdemokraten eingesetzt.

09.11.2009

Mehr als 20 Fahrgeschäfte, 3500 Figuren, 5000 Lämpchen, unzählige Knöpfe und viel Liebe zum Detail: Ein Rummelplatz war der Hingucker der Modellbauausstellung, die der Modellbauclub (MBC) Münden am Wochenende in der Weserberglandhalle organisiert hat.

09.11.2009

Die Freude im Sporthaus Ballenhausen ist groß. Endlich sind die orangefarbenen T-Shirts angekommen. Nur die Kostüme für die Garde fehlen noch. Kurz darauf ertönt Tanzmusik in der kleinen Halle. Zum Takt der Musik werden die Beine gehoben und die eingeübten Schrittkombinationen noch einmal geprobt.

09.11.2009
Anzeige