Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Weltmeister Nikelis coacht Schüler in Göttingen
Die Region Göttingen Weltmeister Nikelis coacht Schüler in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 29.09.2017
Spannende Kämpfe an der Tischtennisplatte: 54 Teilnehmer aus sechs Städten treten an der Heinrich-Böll-Schule gegeneinender an. Quelle: R
Anzeige
Geismar

„Das war so eine Super-Stimmung“, schwärmte die Schülerin Laura nach dem Turnier in der Turnhalle der Heinrich-Böll-Schule (HBS) und lobte zugleich ihr Schule: „Zuerst, wenn man an diese Schule kommt, kann man gar nichts, und dann nimmt man ganz schnell an wichtigen Turnieren teil.“ Dass dieses Turnier die 54 Teilnehmer aus Berlin, Kassel, Hildesheim, Meppen, Osnabrück und Göttingen so begeisterte, habe auch an dem prominenten Begleiter gelegen, ergänzte Schulleiterin Martina Kolbe-Schwettmann. Nikelis habe den Schülern immer wieder Tipps gegeben und Tricks aus der Profiliga verraten. Der von der Brust abwärts gelähmte Kölner ist neunfacher Deutscher Meister, viermaliger Europameister, dreimaliger Weltmeister und zweimaliger Gewinner der Goldmedaille bei den Paralympics.

Zum 25. Mal hatte Konrektor Detlef Haschke das Turnier an der HBS federführend organisiert. Möglich sei so ein Wettkampf mit Teilnehmern aus verschiedenen Städte allerdings nur mit Hilfe anderer Schüler, ehemaliger Schüler, vieler Kollegen, Eltern und des Fördervereins, sagte Kolbe-Schwettmann. Die applaudierten am Schluss den Gewinnern in vier Leistungsklassen: Kevin Schneider aus Kassel (Klasse C), Ali Kaawar aus Hildesheim (Klasse B), Benjamin Schleu aus Göttingen (Klasse A Einzel), Justin Sander und Tim Winkler aus Kassel (Klasse A Doppel).

Von Ulrich Schubert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Polizei hat am Mittwochabend vier mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Die Männer im Alter zwischen 18 und 23 Jahren waren auf einem Grundstück Am Sommerberg in Elliehausen beobachtet und vermutlich von der Alarmanlage vertrieben worden.

29.09.2017

Auch an diesem Wochenende haben Göttingen, Duderstadt und die Region wieder einiges an Veranstaltungen und mehr zu bieten. Hier gibt es eine Auswahl der Redaktion.

30.09.2017

Die Ausstellung „1529 – Aufruhr und Umbruch“ im Städtischen Museum steht im Mittelpunkt der Sonntagsführungen. Der Historiker Hinrich Lange führt durch die Reformationsschau.

29.09.2017
Anzeige