Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Verwirrende Nachbarn
Die Region Göttingen Verwirrende Nachbarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 13.07.2018
Christoph Oppermann Quelle: GT
Anzeige
Göttingen

Der Engländer als solcher ist Deutschen in der Regel suspekt. Nicht nur, dass die Briten Gottseidank außerstande sind, Weltkriege zu verlieren, nein, sie fahren mit dem Auto auch auf der vermeintlich falschen Straßenseite und vertilgen bereits zum Frühstück warme Speisen. Außerdem gehörte es bislang zu den unumstößlichen Gewissheiten, dass Fußballspieler mit drei Katzen auf dem Trikot

1. keinen Elfmeter am Torwart vorbeibringen konnten

und

2. als Keeper eher dem gegnerischen Team zuzurechnen waren.

In unterhaltsamen Länderspielen waren englische Torhüter immer für ein, zwei Treffer gut. Im eigenen Kasten.

Im Zuge der immer schrilleren Brexit-Diskussion scheint sich das „ Land of Hope and Glory“ vorgenommen zu haben, die europäischen Nachbarn mal ordentlich zu verwirren:

1. Die Jungs mit den Kätzchen auf den Klamotten haben Elfmeterschießen geübt. Klappt, jetzt treffen sie.

2. Die England-Keeper spielen jetzt im eigenen Team mit und halten den eigenen Kasten weitgehend sauber. Beängstigend.

3. Halb Europa scheint sich über Donald Trump zu ärgern und gegen ihn zu demonstrieren. Nur der englische Pub-Besitzer Damien Smyth aus Kensington tauft seine Kneipe zu Ehren des US-Präsidenten in „The Trump Arms“ um und die Queen empfängt den orangefarben-blonden Yankee zum Tässchen Tee. Ich stelle mir gerade vor, wie die Lady den Elefanten im Porzellanladen ungerührt fragt, wie es denn in den überseeischen Kolonien des Empires so laufe, und Prince Philip bekannt diplomatisch das Äußere des Staatsgastes würdigt. Ein entspannender Gedanke zum Wochenende.

Christoph Oppermann

So erreichen sie den Autor

– per E-Main an c.oppermann@goettinger-tageblatt.de

– über Twitter: @tooppermann

– über Facebook: www.facebook.com/christoph.oppermann

Von Christoph Oppermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Wätzolds Woche - Hoch die Tassen

In seiner aktuellen Kolumne denkt Lars Wätzold wehmütig an sein eigenes Studium zurück. Damals. Zur Mitte des Pleistozäns. Als es in den Göttinger Mensen noch Mensatassen gab.

16.07.2018

Einen Vortrag zu „Algorithmen: Risiken und Nebenwirkungen – Der Einfluss der Digitalisierung auf unsere Lebenswelten gibt es am Mittwoch, 18. Juli, in der evangelischen Johannisgemeinde in Göttingen, Johanniskirchhof 2. Beginn des Vortrages ist um 18.30 Uhr.

13.07.2018

Auf den Kisten steht, dass deren Inhalt tödlich ist. Leer sind sie in puncto Leben etwas wert: Im Göttinger Tabakwarengeschäft Wolsdorff bot das Team Kunden den Kauf nicht mehr benötigter Zigarrenkisten an – gegen Spendenbeiträge zugunsten des Harster Vereins „Aktiv für Hunde in Not“. Der Erlös: 207 Euro.

16.07.2018
Anzeige