Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Zoll stellt Zigarettenschmuggler
Die Region Göttingen Zoll stellt Zigarettenschmuggler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 14.06.2018
Foto: Markus Scholz/dpa | Verwendung weltweit Zoll Zigarettenschmuggel dpa SChmuggel, Zigaretten Quelle: dpa
Anzeige
Friedland

Zuvor hatte der polnische Fahrer auf die übliche Frage der Zöllner geantwortet: nein, er habe keine Zigaretten mit. Dabei waren die Zigaretten noch nicht einmal besonders versteckt, erklärt der Zoll.

Das Fahrzeug war vollständig mit Zigarettenstangen beladen und die Ladung dann mit einer schwarzen Plane bedeckt worden, damit sie nicht sofort durch die Seitenfenster zu sehen war. „Ich weiß nicht, ob ich das hauptsächlich mutig oder hauptsächlich dreist finden soll“, meint Pressesprecher Andreas Löhde vom zuständigen Hauptzollamt Braunschweig dazu. Schließlich war die Fracht nicht nur illegal, sondern mit einem Schwarzmarktwert von mehr als 15000 Euro auch von erheblichem Wert.

Erstaunen über schiere Menge

Aber auch die schiere Menge von 151000 Zigaretten erstaunt den Zolloberinspektor: „Ich kann mich persönlich nicht daran erinnern, dass wir schon mal 755 Stangen Zigaretten in einer Limousine gefunden haben“, meinte Löhde. Üblicherweise benutzen Schmuggler für solche Mengen Lastwagen, meist mit Tarnladung und ausgefeilten Verstecken. Gefunden werden die Zigaretten dennoch. Löhde: „Immerhin hat uns der junge Mann mit seiner Dreistigkeit das Suchen und Wühlen erspart.“,

Immer wenn geschmuggelte Zigaretten gefunden werden, droht ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung. Steuerhinterziehung wird mit bis zu zehn Jahren Haft bestraft. Zusätzlich müssen für geschmuggelte Zigaretten Steuern nachgezahlt werden - in diesem Fall exakt 24592,90 Euro.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 14. Juni ist der „Weltblutspendetag“. Begangen wird der „Weltblutspendetag“ an diesem Datum, da der 14. Juni der Geburtstag Karl Landsteiners, des Entdeckers der Blutgruppen, ist.

14.06.2018

Einen Praxistag „Ehrenamtliche in der Arbeit mit Senioren“ richtet die Thomasgemeinde Göttingen am Freitag, 29. Juni, aus. Während der Veranstaltung soll darüber gesprochen werden, welche Möglichkeiten es in der Arbeit mit Senioren gibt.

14.06.2018

Nach einem Angriff auf zwei Journalisten in Fretterode haben die Grünen im niedersächsischen Landtag weitere Fragen an die Landesregierung gestellt. Ende April hatten zwei Neonazis aus dem Umfeld von NPD-Kader Thorsten Heise die Journalisten gejagt, verletzt und ausgeraubt.

14.06.2018
Anzeige