Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Verkehrschaos bleibt aus
Die Region Göttingen Verkehrschaos bleibt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 20.09.2017
Göttingen

Der Autobahnverkehr in Richtung Norden wird derzeit für die Dauer einer Woche über die Bundesstraße 27 durch die Stadt zur Anschlussstelle Göttingen umgeleitet. Die Zufahrt auf die A7 war am Mittwoch nicht wie vorgesehen um 7 Uhr, sondern erst um 10 Uhr gesperrt worden. Daher blieb der Berufsverkehr vom südlichen Landkreis in die Stadt Göttingen am Mittwochmorgen vom Umleitungsverkehr verschont.

Matthias Rink, Leiter der Autobahnpolizei Göttingen, rechnet damit, dass diese Strecke zu Stoßzeiten überlastet sein dürfte. Erfahrungsgemäß würden Ortskundige dann auf Nebenstrecken im Stadtgebiet ausweichen, die ebenfalls überlastet würden. Am Mittwoch war das jedoch nicht der Fall: Die überwiegende Mehrzahl der Auto- und Lkw-Fahrer fuhren von der A38 auf die A 7 in Richtung Süden und benutzten die Anschlussstelle Hedemünden, um zu wenden. In der Folge staute sich der Verkehr vor dem Dreieck Drammetal und der „Ohr“ genannten Auffahrt auf die A 7 in Richtung Süden – zeitweise zurück bis zur Anschlussstelle Friedland.

Alternativ können Verkehrsteilnehmer in den kommenden sechs Tagen auch direkt ab Friedland die Umleitung über die B 27 und B 80 bis Hedemünden nutzen, um dort auf die Autobahn aufzufahren. Auf der Strecke sei ein Stau am Unwahrscheinlichsten, sagt Autobahnpolizei-Chef Rink. Auch im südlichen Kreisgebiet werden sich ortskundige Autofahrer Nebenstrecken suchen.

Auf der eigentlich empfohlenen Umleitungen durch das Göttinger Stadtgebiet hielten sich die Verkehrsbehinderungen jedoch in Grenzen. Fast wie zu Zeiten ohne Umleitung des Autobahnverkehrs konnten Autofahrer die Reinhäuser Landstraße, die Bürgerstraße, die Groner Landstraße und die Kasseler Landstraße ohne größere Zeitverluste befahren.

Nicht sonderlich clever: Ausgerechnet zum Beginn des Umleitungsverkehrs auf der Reinhäuser Landstraße wurde dort eine Baustelle eingerichtet. Das zugehörige Baufahrzeug blockierte die Richtungsfahrbahn Nord der Einfahrtstraße auch dann, wenn dort kaum gearbeitet wurde. Die Folge, zumindest am Mittwoch: der einzige größere Stau auf der offiziellen Umleitungsstrecke.

Auf der Zufahrt auf der A 7 wird derzeit der offenporige Asphalt der Fahrbahndecke instandgesetzt. Im Anschluss an die einwöchigen Arbeiten am Dreieck Drammetal werden Ab- und Auffahrt der Tank- und Rastanlage Göttingen Ost von Mittwoch, 27. September, 7 Uhr, bis Freitag, 29. September, 12 Uhr, gesperrt, teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau mit.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Schützenverein Geismar mit neuem Königshaus - Heinrich Goebel sichert sich Königstitel

Die Mitglieder des Schützenvereins Geismar haben ein neues Königshaus. Beim Königsball im Restaurant „Zur Linde“ wurden die neuen Würdenträger bekanntgegeben. Neuer Schützenkönig ist Heinrich Goebel. Den Titel der Schützenkönigin sicherte sich Kerstin Beckermann.

23.09.2017

Die Tagesklinik für ältere Menschen der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) ist ein Angebot für Senioren mit psychischen Leiden. Nach einer umfangreichen Renovierung haben Interessierte am Donnerstag, 21. September, zum Welt-Alzheimertag die Möglichkeit, die neu gestalteten Räume zu besichtigen.

20.09.2017

Versprechen gehören zum Wahlkampf. Die Bundestags-Abgeordneten Fritz Güntzler (CDU), Jürgen Trittin (Grüne) und Thomas Oppermann (SPD), haben sich vor der Wahl 2013 zu verschiedenen Themen geäußert. Was ist daraus geworden? Was verbuchen sie selbst als Erfolge für den Wahlkreis?

20.09.2017