Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Zwei Wanderwege ausgezeichnet
Die Region Göttingen Zwei Wanderwege ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 21.01.2017
Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Region

Bereits zum zweiten Mal hat sich der Werra-Burgen-Steig, der in Hann. Münden beginnt und im hessischen Fehrenbach endet, den anspruchsvollen und strengen Qualitätskriterien gestellt, teilt der Verband mit. Erstmals erhielt der nordhessische Kurzweg unter der Bezeichnung Eddis Edersee Erlebnistour den Titel Qualitätswanderweg Familienspaß“.

Der Werra-Burgen-Steig ist 133 Kilometer lang und war bereits 2016 vom Wandermagazin zu Deutschlands zweitschönstem Wanderweg gewählt. Der erneut ausgezeichnete Qualitätsweg führt von Hann. Münden bis zur Tannenburg bei Nentershausen, durch den Naturpark Meißner-Kaufunger Wald, in dem Frau Holle zu Hause ist. Die Wanderung gleiche einer Zeitreise, heißt es in der Beschreibung: "Durch die deutsch-deutsche Geschichte und weiter zurück in die Geschichte der Burgen und Schlösser am Weg, alle verbunden durch die glitzernde Werra". Infos: urlaub-werratal.de und werra-burgen-steig.de.

Eddis Edersee Erlebnistour ist ein 4,8 Kilometer langer Rundweg mit 13 Erlebnisstationen. Er erfülle, so die Beschreibung des Verbandes, die neuen Kriterien für Kurzwege mit Schwerpunkt Familie. Bei dem jetzt zertifizierten Weg am Edersee stehe der Wanderspaß und das -erlebnis im Vordergrund. Kurze Gehzeit zwischen den 13 Erlebnisstationen, wenige Höhenunterschiede, kostenfreie Parkplätze, eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und familienfreundliche Einkehrmöglichkeiten zeichneten den neuen Qualitätsweg aus. Infos unter edersee.com und wandern-nordhessen.de.                                          

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Umbauarbeiten schreiten voran - Abriss im Weender Freibad hat begonnen

Mit einem Bagger werden derzeit die Funktionsgebäude des Weender Freibades abgerissen. Damit schreitet der Umbau des Bades sichtbar voran, der sich noch über das ganze Jahr erstrecken wird.

20.01.2017
Göttingen Locomore ändert Verkehrstage - Bis April müssen fünf Tage reichen

Der Locomore-Fernzug wird vom Montag, 23. Januar, bis Anfang April nur an fünf Tagen in der Woche verkehren. Als Grund der vorübergehenden Anpassung der Verkehrstage nennt das Unternehmen eine Stabilisierung der Betriebsqualität.

17.01.2017
Göttingen Reaktionen auf NPD-Urteil - Reuter: „Das ist gut so“

Das Bundesverfassungsgericht hat den Antrag der Länder im Bundesrat einstimmig abgewiesen und dafür eine durchaus wegweisende Begründung vorgelegt. So hat Lars Geiges, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Göttinger Institut für Demokratieforschung, das NPD-Urteil am Dienstag kommentiert.

18.01.2017
Anzeige