Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden 64-Jähriger durch Stichflamme schwer verletzt
Die Region Hann Münden 64-Jähriger durch Stichflamme schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 11.05.2018
Quelle: dpa
Hann. Münden

Nach Angaben der Polizei musste auch seine Frau mit einem Schock und dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Krankenhaus behandelt werden.

Bei dem Feuer wurde die Gartenlaube erheblich beschädigt, nach vorläufigen Schätzungen liegt der Schaden bei 10000 Euro. Die Ursache des Unglücks ist zurzeit noch unbekannt. Der Schadensort wurde für weitere Untersuchungen beschlagnahmt. Eine genauere Begutachtung soll in der kommenden Woche erfolgen. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Hann. Münden, Gimte und Wiershausen.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vermutlich im Vorbeifahren hat ein Unbekannter in der Nacht zum Sonnabend im Staufenberger Ortsteil Sichelnstein einen am Straßenrand geparkten Kleintransporter beschädigt. Das berichtet die Polizei am Mittwoch.

09.05.2018

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern und anderer Sexualdelikte muss sich seit Montag ein 25-jähriger Mann aus Hann. Münden vor der Jugendschutzkammer des Landgerichts Göttingen verantworten. Dem Mann droht im Fall einer Verurteilung eine mehrjährige Haftstrafe.

07.05.2018

Die Finanzierung des Konzerts, das der Verein Rock for Tolerance am Sonnabend, 14. Juli, auf dem Tanzwerder in Hann. Münden ausrichten will, ist zu einem guten Teil gesichert. Auch ehrenamtliche Helfer haben sich bereits gemeldet, erklärt der Verein.

10.05.2018