Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Schwerer Verkehrsunfall auf A 7
Die Region Hann Münden Schwerer Verkehrsunfall auf A 7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 08.10.2018
Hedemünden

Bei einem Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten am Ende eines Staus auf der A 7 zwischen Staufenberg und Hedemünden sind am Sonntagnachmittag zwei Personen verletzt worden. Es entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 60000 Euro.

Gegen 17 Uhr war ein 34-jähriger Fahrer mit seinem VW auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Hannover unterwegs, teilt die Polizei mit. Dabei bemerkte er die am Stauende stehenden Fahrzeuge aus bislang ungeklärten Gründen nicht oder aber zu spät. Sein Wagen prallte daraufhin offenbar ungebremst auf das Heck eines Mercedes Vito und schob diesen auf einen davorstehenden BMW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW nach links geschleudert und prallte gegen einen in der mittleren Fahrspur stehenden weiteren BMW.

Der VW-Fahrer aus dem Landkreis Augsburg musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden und kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die weiteren Beteiligten konnten sich selbst aus ihren Fahrzeugen befreien. Der 46-jährige Vito-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik.

Während der Bergungsmaßnahmen war die A 7 in Richtung Hannover komplett gesperrt. Anschließend wurde der Verkehr auf dem Seitenstreifen einspurig an Unfallstelle vorbeigeführt. Nach Abschluss der Bergungs- und Reinigungsarbeiten konnten alle Fahrspuren gegen 19.45 Uhr wieder freigegeben werden.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer Unfallflucht zwischen Meensen und Wiershausen am Dienstag, 2. Oktober, sucht die Polizei Zeugen.

05.10.2018

„Nach dem Festival ist vor dem Festival“, sagt Hermann Staub, zweiter Vorsitzender des gemeinnützigen Trägervereins von „DenkmalKunst“ in Hann. Münden. In 317 Tagen startet die sechste Auflage.

05.10.2018

Die Autobahnausfahrt Hann. Münden/Hedemünden ist derzeit in beide Richtungen voll gesperrt. Die Fahrbahn zwischen Dreieck Drammetal und der Landesgrenze Hessen in Fahrtrichtung Kassel wird erneuert.

02.10.2018