Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Kassel Audi-Fahrer lebensgefährlich verletzt
Die Region Hann Münden Kassel Audi-Fahrer lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 01.02.2018
Der Audi verkeilte sich unter dem Heck des Lastwagens. Quelle: Polizei
Anzeige
Kassel

Der Audi A 6 wurde unter dem Heck des Aufliegers eingeklemmt. Der Fahrer musste aus seinem Fahrzeug befreit werden, bevor er in ein Kasseler Krankenhaus gebracht wurde. Der 33 Jahre alte Fahrer des Sattelzuges aus Litauen blieb unverletzt. Den Audi werden die Beamten als Totalschaden, der Gesamtschaden wird auf rund 40.000 Euro beziffert.

Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten mussten alle Spuren der A 7 in Richtung Norden gesperrt werden, teilte die Polizei in Kassel mit. Die Polizei sucht Unfallzeugen: Telefon 0561/9100

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kali-Produzent K+S hat am Mittwoch eine neue Abwasser-Behandlungsanlage in Betrieb genommen. Damit könne die Abwassermenge des Werks Werra um etwa 20 Prozent reduziert werden, erklärt das Unternehmen.

20.01.2018

Mit einem festlichen Neujahrskonzert gastiert der „Don Kosaken Chor Serge Jaroff“ am Donnerstag, 4. Januar, um 19.30 Uhr im Schauspielhaus in Kassel, Friedrichsplatz 15. Das Repertoire der Sänger reicht von festlichen Gesängen der russisch-orthodoxen Kirche über Volksweisen bis zu großen, klassischen Komponisten.

03.01.2018
Kassel Nach Prüfung durch Ministerium - Calden bleibt als Verkehrsflughafen erhalten

Obwohl er die Vorgaben der Landesregierung nicht erfüllt hat, bleibt Kassel-Calden als Verkehrsflughafen erhalten. Unterdessen registriert die Stadt Hann. Münden mehr Überflüge über das Stadtgebiet.

21.12.2017
Anzeige