Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Drei-Flüsse-Theater vor ausverkauftem Haus
Die Region Hann Münden Drei-Flüsse-Theater vor ausverkauftem Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 14.12.2016
Quelle: sw
Anzeige
Hann. Münden

“Mehr als ein halbes Jahr Probenarbeit liegen hinter uns”, berichtet der erste Vereinsvorsitzende Wolfgang Schäfer. Insgesamt 18 mal kam das neue Kinderstück “Die kleine Meerjungfrau”, nach Hans Christian Andersen, zur Aufführung. Wie in jedem Jahr besuchten Kindergärten und Grundschulen die Spielstätte im Sparkassen-Kommunikationszentrum vor den öffentlichen Aufführungen. Die letzte Chance, selbst zu erleben, wie Arielle ihrem Vater trotzt, aus dem Meer aufsteigt, um ihren Prinzen zu heiraten und welch fatale Rolle die böse Meernixe dabei spielt, gibt es am kommenden Sonnabend, 17. Dezember, 14 Uhr und Sonntag, 18. Dezember, 14 und 16 Uhr. sw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch wenn der erhoffte Besucheransturm ausblieb, sind am Freitagabend Hunderte Gäste der Einladung zur ersten Oldie-Party auf dem Hann. Mündener Weihnachtsmarkt gefolgt. Die DJs Robert und Ingo Maaßen sorgten für poppigen Sound und gute Laune weitab vom klassischen Weihnachtssound.

12.12.2016

In die Tiefen des Meeres steigen die Schauspieler des Drei-Flüsse-Theaters sinnbildlich in ihrem aktuellen Kinderstück .“Die kleine Meerjungfrau”, nach einer Erzählung von Hans Christian Andersen, entführt die Zuschauer in eine bunte Unterwasserwelt, in der sich  Arielle nichts sehnlicher wünscht, als ihren geliebten Prinzen zu heiraten.

09.12.2016

Fred Kaduhr ist zum dritten Mal zum Ortsbürgermeister von Speele gewählt worden. Der Ortsrat bestätigte während seiner konstituierenden Sitzung auch Kaduhrs Stellvertreter, Frank Sittig (SPD), einstimmig im Amt. Sittig übt die Aufgabe nun in der zweiten Wahlperiode aus.

11.12.2016
Anzeige