Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden 150 Biker bei Motorrad-Gedenkgottesdienst
Die Region Hann Münden 150 Biker bei Motorrad-Gedenkgottesdienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 06.05.2017
Etwa 150 Biker nahmen am ersten Gedenkgottesdienst in Bursfelde teil. Quelle: sw
Anzeige
Hann. Münden

„Leider sind nicht so viele Biker gekommen wie wir gehofft haben“, resümiert Uwe Schäfer, Gründer der Südniedersachsen Stars und Organisator des ersten Motorradgottesdienstes in der Region. Dennoch verfolge er weiter das Ziel, die Andacht jährlich am ersten Maiwochenende zu wiederholen und so als feste Veranstaltung zu etablieren.

„In erster Linie geht es bei der Messe darum, den verunglückten Bikern zu gedenken, denn jeder Tote ist einer zu viel“, so Schäfer. Im vergangenen Jahr hatte man nach seinen Angaben vier tödlich verunglückte Motorradfahrer zu beklagen. „Wir wollen mit dem Gottesdienst aber gleichzeitig dazu anregen, über das eigenen Fahrverhalten nachzudenken und das Risiko unseres Hobbys zu minimieren“, so Schäfer weiter. Schließlich sei „Ankommen“ das Ziel einer jeder Ausfahrt.

Erster Motorrad-Gedenkgottesdienst in Hann. Münden

Zum ersten Motorrad-Gedenkgottesdienst der Südniedersachsen Stars trafen sich die Biker, unter ihnen auch Gäste aus der Schweiz und Dänemark, im Hann. Mündener Weserpark. Hier waren auch die Notfallseelsorge, die Verkehrswacht und verschiedene Hilfsorganisationen vor Ort und stellten ihre Angebote vor. Im Anschluss fuhr der Konvoi nach Bursfelde, um gemeinsam den Gottesdienst abzuhalten.

Die Südniedersachsen Stars sind eine offene Bikergemeinschaft, die gemeinsame Touren organisiert und sich über ihre Leidenschaft zum Motorrad austauscht. „Bei uns sind Frauen und Männer gleichberechtigt und es zählt nicht die Maschine, sondern der Mensch, der darauf sitzt“, erklärt Uwe Schäfer. sw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige