Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Stadtführung zu Herzogin Elisabeths 508. Geburtstag
Die Region Hann Münden Stadtführung zu Herzogin Elisabeths 508. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 31.07.2018
Gemälde von Elisabeth zu Göttingen-Calenberg Quelle: r
Hann.Münden

. Zum 508. Geburtstag von Herzogin Elisabeth von Göttingen-Calenberg bietet Hann. Münden eine besondere Stadtführung an. Bei dieser sollen Szenen des Films „Elisabeth – Eine Herzogin die Geschichte schrieb“ an Originalschauplätzen nachgespielt werden.

Unterstützerin der Reformation

Herzogin Elisabeth lebte in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts und führte das Herzogtum nach dem Tod ihres Mannes allein. Sie gilt als Unterstützerin der Reformation in Südniedersachsen. Die Veranstaltung ist ein Projekt der Gleichstellungsbeauftragten Julia Bytom in Zusammenarbeit mit Diakonin Susanne Rieke-Scharrer von der Evangelisch-Lutherischen Stadtkirchen-Gemeinde Hann. Münden und den Gästeführerinnen Marie Anne Langefeld und Martina Pakusch.

Start am Schlossplatz

Die Stadtführung beginnt am Sonntag, 26. August, um 14.30 Uhr am Schlossplatz in Hann. Münden. Karten für den Preis von 8 Euro sind ab Donnerstag, 2. August, bei der Tourist-Information im Rathaus, Lotzestraße 2, Hann. Münden erhältlich.

Von bib

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Coverpiraten aus Hamburg kommen nach Gimte. Auf der Kirmes am Sonnabend, 1. September, wollen sie die Highlights aus 30 Jahren Musikgeschichte präsentieren.

31.07.2018

„Der Wald als Spielplatz“ – unter diesem Motto stehen die Sommerferienspiele des Fördervereins für Umweltbildung und Waldpädagogik an Schulen. Im mittelalterlichen Modelldorf Steinrode bei Hann. Münden bauen dabei 31 Ferienkinder bis Freitag einen Parcours durch den Wald.

02.08.2018

Vom 1. August an werden die Kindertageseinrichtungen in Niedersachsen für Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung gebührenfrei. In den Städten und Gemeinden im Landkreis Göttingen wird das neue Gesetz sofort umgesetzt – was nicht überall im Land selbstverständlich ist.

02.08.2018