Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Immer weniger Wasser im Edersee
Die Region Hann Münden Immer weniger Wasser im Edersee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 08.10.2018
Der Edersee in Nordhessen ist nur noch zu einem Bruchteil mit Wasser gefüllt. Quelle: dpa
Hann. Münden

Der Edersee in Nordhessen ist so leer wie seit vielen Jahren nicht mehr. Er wird in den nächsten Tagen voraussichtlich nur noch zu zehn Prozent gefüllt sein. Diese Marke sei zuletzt im Jahr 2003 erreicht worden, sagte Timo Freitag vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Hann. Münden (WSA) am Montag. Dann wird die Wasserabgabe des Stausees noch einmal verringert. Es werde nur soviel Wasser abgelassen, wie hinein fließe.

Stausee kann Oberweser nicht mehr speisen

Der Edersee hilft normalerweise, die Oberweser für Schiffe befahrbar zu halten. Doch mangels Wasser sei die Schifffahrt dort so gut wie nicht mehr möglich. „Nun werden auch die letzten, die noch Freizeitschifffahrt betrieben haben, Probleme bekommen“, erklärte Freitag.

Die Wasserabgabe aus dem nordhessischen Stausee ist ein Politikum, weil der See auch für den Tourismus vor Ort wichtig ist. Ohne ausreichend Wasser, kommen weniger Gäste in die Ferienregion.

Von lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hann Münden Ungebremst auf Stau-Ende aufgefahren - Schwerer Verkehrsunfall auf A 7

Bei einem Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten am Ende eines Staus auf der A 7 zwischen Staufenberg und Hedemünden sind am Sonntagnachmittag zwei Personen verletzt worden. Es entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 60000 Euro.

08.10.2018

Nach einer Unfallflucht zwischen Meensen und Wiershausen am Dienstag, 2. Oktober, sucht die Polizei Zeugen.

05.10.2018

„Nach dem Festival ist vor dem Festival“, sagt Hermann Staub, zweiter Vorsitzender des gemeinnützigen Trägervereins von „DenkmalKunst“ in Hann. Münden. In 317 Tagen startet die sechste Auflage.

05.10.2018