Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Eberlein-Zimmer für Besucher geöffnet
Die Region Hann Münden Eberlein-Zimmer für Besucher geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 13.07.2017
Quelle: Hinzmann/Archiv
Hann. Münden

Nach mehrwöchiger Restaurierung wurde das Kernstück des Raumes - das Eberlein-Relief - im Mai dieses Jahres fertiggestellt. Der Adelebser Bildhauer Erhard Joseph nahm neben Ausbesserungs- und Kolorierungsarbeiten  auch die Reproduktion fehlender Teilstücke vor. Das Relief zeigt Eberleins Vorstellungen vom Todeskampf der Mündener Bevölkerung im Jahr 1626, als Tilly die Stadt Hann. Münden stürmte.
Im Vorfeld wurde der Raum gestrichen und renoviert, die Holzpaneele von Vereinsmitgliedern in Lichtgrau gestaltet und Stromanschlüsse verlegt. Eine halbhohe Glaswand installierte man vor dem Relief. “So wird das Kunstwerk vor direktem Zugriff geschützt”, erklärt Manfred Albrecht, Vorsitzender des Fördervereins Tillyschanze.
Eine multimediale Touchscreen-Platte in der Mitte des Zimmers liefert Informationen zu Eberlein und seinem Wirken auf Knopfdruck. “Die Idee der interaktiven Präsentation”, so Albrecht, “wurde anfangs von vielen als nicht realisierbar betrachtet.” Doch auf Anregung des Hann. Mündener Denkmalpflegers Burkhardt Klapp entschied man sich für eine interaktive Glasplatte.
Zwei Tafeln mit zusätzlichen Informationen über Eberleins Leben und Wirken wurden an den Seitenwänden angebracht. Eine analoge Tafel mit Wissenswertem über Tilly und die schlimmen Tage für Münden mit etwa 2 500 Toten sei nach Angaben von Albrecht noch in Arbeit. sw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!