Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hann Münden Brand im Mündener Wald
Die Region Hann Münden Brand im Mündener Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 17.05.2018
HAN-Waldbrand 13-05-2018 Quelle: r
Anzeige
Hann. Münden

 Um 18.07 Uhr hatte eine Anwohnerin Feuerschein und Rauchentwicklung im Wald gemeldet. Zudem habe sie ein Knallen gehört, das an Silvester-Böller erinnere. Bei der Erkundung stieß die Mündener Feuerwehr auf drei Brandstellen in einem Umkreis von etwa 20 Metern, erklärt Ortsbrandmeister Eike Schucht: eine mit einer Ausdehnung von etwa 30 Quadratmetern und zwei weitere von jeweils fünf Quadratmetern.

Vom Ebereschenring mussten um die 300 Meter B-Schlauchleitung zu den Brandstellen verlegt werden. Nach anderthalb Stunden übergab die Feuerwehr Brandstelle einem Bediensteten der Landesforsten Niedersachsen und rückte wieder ab.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hann Münden Brand auf der A7 bei Hedemünden - Katze aus brennendem Auto gerettet

Gerade noch rechtzeitig hat sich ein Autofahrer mitsamt seiner Katze aus dem brennenden Auto gerettet. Der Wagen war am frühen Sonntagnachmittag auf der A7 kurz hinter der Anschlussstelle Hedemünden in Brand geraten.

13.05.2018

Die Kinderfeuerwehren Hann. Mündens haben jetzt 68 sogenannte „Kinderflammen“ der Stufen eins bis drei abgenommen. Die Auszeichnung für Kinder unter zehn Jahren bietet die Chance, auf spielerische Weise die Feuerwehr kennenzulernen und die Kids auf den Eintritt in die Jugendfeuerwehr vorzubereiten.

14.05.2018

Beim Wechsel der Gasflasche in seiner Gartenlaube ist am Donnerstagmittag ein 64-Jähriger auf der Werra-Flussinsel „Blümer Werder“ in Hann. Münden schwer verletzt worden. Durch eine Stichflamme erlitt der Mann Verbrennungen an den Armen und im Bereich des Oberkörpers.

11.05.2018
Anzeige