Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Mit der Faust ins Gesicht geschlagen
Die Region Northeim Mit der Faust ins Gesicht geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 26.01.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Northeim

Nach Schilderung der Polizeibeamten fuhren sie gegen 0.44 Uhr in Richtung Göttinger Straße, als wenige Meter vor ihnen der 23-jährige Fußgänger dem 52 Jahre alter Passant auf dem Heimweg begegnete. Im Vorbeigehen schlug er ihm mit der Faust ins Gesicht, der verdutzte Passant wird dabei leicht verletzt. Ohne anzuhalten setzte der Schläger seinen Weg fort. Da er der Aufforderung stehen zu bleiben nicht nachkam, wurde er zu Boden gebracht und ihm wurden Handfesseln angelegt. Er musste den Rest der Nacht in einer Gewahrsamszelle verbringen. Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte und wegen Körperverletzung wurden eingeleitet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen auf der Northeimer Harztorkreuzung ist eine 66 Jahre alte Beifahrerin aus Nordfriedland leicht verletzt worden. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von geschätzten 6000 Euro.

23.01.2017

Ein 54-jähriger Autofahrer ist am Sonnabendnachmittag vor der Polizei gestoppt worden, weil er mit quietschenden Reifen über den Einbecker Möncheplatz gefahren war. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Einbecker mit knapp 1,6 Promille Alkohol im Blut am Steuer saß.

25.01.2017

Zu einer nächtlichen Such- und Rettungsaktion sind in der Nacht zu Sonntag 55 Rettungskräfte aus Northeim ausgerückt. Passanten hatten gegen 1.40 Uhr gemeldet, gemeldet, das sich eine Person in der Nähe der Tennisanlagen „Am Schlinganger“ in der Rhume befindet.

25.01.2017
Anzeige