Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim 500 Kunden besuchen Weltkulturerbe Kloster Corvey
Die Region Northeim 500 Kunden besuchen Weltkulturerbe Kloster Corvey
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 26.09.2018
Die Kundengruppe besucht das Benedektinerkloster Corvey.  Quelle: r
Corvey

Die zweite der traditionellen Entdeckertouren des Autohauses Hermann hat am vergangenen Sonntag in das ehemalige Benediktinerkloster Corvey in Höxter geführt. Es wurde im Jahre 2014 zum Weltkulturerbe erklärt.

Dem trüben Wetter trotzend waren nach Angaben des Unternehmens über 500 Kunden der Einladung gefolgt. Den Besuchern wurden durch fachkundliche Museumsführer die Räumlichkeiten der barocken Klosteranlage, die geschichtliche Vergangenheit dieser sowie des dazu gehörenden Schlosses vorgestellt.

Die im Schloss untergebrachte fürstliche Bibliothek, welche der Dichter Hoffmann von Fallersleben als Bibliothekar im 19. Jahrhunderts zu der heutigen Sammlung zusammen getragen und ergänzt hat, beeindruckte die Besucher mit ihren fast 75000 Bänden in 15 eleganten Sälen. Im Anschluss an die Führungen brachte ein Shuttlebus die Besucher zurück ins Höxteraner Autohaus, wo es Verpflegung gab.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch, 26. September, im Northeimer Ortsteil Denkershausen mehrere Autos besprüht. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

26.09.2018

Unbekannte haben auf dem Spielplatz eines Kindergartens in Lauenberg mehrere Spielgeräte beschädigt. Die Polizei sucht jetzt nach den Tätern.

26.09.2018

Die Autobahn 7 wird in der Nach von Freitag, 28., auf Sonnabend, 29. September, in Richtung Kassel gesperrt. Betroffen ist der Abschnitte zwischen den Anschlussstellen Seesen und Echte, teilt Via Niedersachsen mit.

26.09.2018