Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim 59-Jährige wird schwer verletzt aus Auto geborgen
Die Region Northeim 59-Jährige wird schwer verletzt aus Auto geborgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 27.09.2018
Eine Northeimer Autofahrerin musste schwer verletzt aus ihrem Auto befreit werden. Quelle: r
Northeim

Bei einem Verkehrsunfall in der Einbecker Straße in Northeim ist am Donnerstagnachmittag eine 59-Jährige schwer verletzt worden. Sie musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden.

Nach Angaben der Polizei wollte die Northeimerin mit ihrem BMW die Einbecker Landstraße aus dem Hollenstedter Weg kommend in Richtung Tschaikowskistraße überqueren. Bei regem Verkehr wollte die Frau eine Lücke nutzen und fuhr los. Dabei war allerdings durch einen Lastwagen auf der Abbiegespur die Sicht auf einen Sprinter verdeckt, der in diesem Moment die Straße passierte.

Es kam zu Kollision, der Sprinter prallte in die Seite des BMW, der daraufhin gegen ein Verkehrszeichen, eine Laterne und eine weiteres Auto schleuderte. Die Frau wurde schwer verletzt aus dem Auto geborgen und ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Insassen des Sprinter erlitten leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden wird auf 30000 Euro geschätzt.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein möglicher Blitzer für die Ortsdurchfahrt sorgte für erhitzte Gemüter in der jüngsten Sitzung des Ortsrates Lütgenrode. Die Anwohner fühlen sich vom Landkreis Northeim im Stich gelassen.

27.09.2018

Unbekannte haben in Northeim am Mittwoch Werkzeug im Wert von 1000 Euro von einer offenen Ladefläche eines Transporters entwendet. Die Mitarbeiter der geschädigten Firma hatten in der Nähe des Firmenwagens Dachdeckerarbeiten ausgeführt.

26.09.2018
Northeim Entdeckertouren des Autohauses Hermann - 500 Kunden besuchen Weltkulturerbe Kloster Corvey

Die zweite der traditionellen Entdeckertouren des Autohauses Hermann hat am vergangenen Sonntag in das ehemalige Benediktinerkloster Corvey in Höxter geführt. Es wurde im Jahre 2014 zum Weltkulturerbe erklärt.

26.09.2018