Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim 84-Jährige mit Hubschrauber gesucht
Die Region Northeim 84-Jährige mit Hubschrauber gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 05.01.2017
Auch eine Hundestaffel  wurde bei der Suche nach der 83-Jährigen eingesetzt. Quelle: Lange
Anzeige
Northeim

Als der 58-jährige Lebensgefährte am späten Donnerstagabend von der Arbeit kam, war die gemeinsame Wohnung in der Northeimer Innenstadt verwaist. Gegen 23.40 Uhr meldete er die 83 Jahre alte und leicht demente Frau als vermisst. Ob der Temperaturen unterhalb des Gefrierpunkts löste die Polizei eine Großfahndung aus.

Rettungshundestaffeln aus Holzminden und Hann. Münden, 20 Feuerwehrleute und Mitarbeiter der Johanniter waren zusammen mit den Beamten  im Stadtgebiet unterwegs. Zusätzlich kreiste zwischen 1.40 Uhr und 2.30 Uhr ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera über der Stadt. Ohne Erfolg. "Gegen 5.30 Uhr haben wir die Aktion zunächst abgebrochen", erklärte Uwe Falkenhain, Sprecher der Polizei Northeim.

Der Lebensgefährte setzte die Suche fort und entdeckte die Frau am Morgen gegen 9 Uhr in angeregtem Gespräch in einem Café an der Einbecker Landstraße. Auf Nachfrage erzählte sie, sie habe die Nacht in sehr netter Begleitung verbracht. An weitere Details konnte sie sich aufgrund ihrer Erkrankung allerdings nicht mehr erinnern.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Northeim Im Altdorf Nörten-Hardenberg - Bemerkenswerte Funde gemacht

Bei der Umgestaltung des Nörten-Hardenberger Altdorfes und der Sanierung einiger Straßen hat es 2014 im Bereich Stiftsplatz umfangreiche Erdarbeiten gegeben. In diesem Zusammenhang stellte sich bei archäologischen Untersuchungen heraus, dass es sich um einen der ältesten Kirchenstandorte in Niedersachsen handelt.

07.01.2017

Alexander Schilling hat zum Jahresbeginn seinen Dienst in der Nörten-Hardenberger Verwaltung angetreten. Der 37-Jährige ist neuer Hauptamtsleiter und allgemeiner Stellvertreter von Bürgermeisterin Susanne Glombitza (parteilos), die das Amt zuvor innehatte.

07.01.2017
Northeim Nach Lkw-Brand bei Echte - Schaden von mehr als 100.000 Euro

Bei dem Lkw-Brand auf der Autobahn 7 bei Echte am Dienstagabend ist ein Schaden von mehr als 100 000 Euro entstanden. Die Fahrbahn in Richtung Süden war noch bis in die Nacht zu Mittwoch voll gesperrt, erklärte die Polizei auf Anfrage.

07.01.2017
Anzeige