Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Angriff auf AfD-Sympathisantin
Die Region Northeim Angriff auf AfD-Sympathisantin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 25.09.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Northeim

Die 17-Jährige aus Alfeld befinde sich nach einer Ohrfeige und einem tritt in den Rücken derzeit mit Verdacht auf eine leichte Gehirnerschütterung zur Beobachtung im Göttinger Universitätsklinikum, erklärt der Northeimer Polizeisprecher Uwe Falkenhain. Dagegen spricht die niedersächsische AfD von schweren Verletzungen. Das bereits verletzte Mädchen sei von 30 Gegendemonstranten der Antifa und anderer linksextremen Gruppen „in den fließenden Straßenverkehr geschubst“ worden, wobei die Täter „den möglichen Tod der jungen Frau billigend in Kauf genommen“ hätten.

Diese Darstellung sei nicht richtig, erklärt Polizeisprecher Falkenhain. An der Stelle des Überfalls sei die Bahnhofstraße gesperrt, einen „fließenden Verkehr“ gebe es dort derzeit nicht. Die Polizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat am Sonnabend auf der L 556 bei Gladebeck eine betrunkene 40 Jahre alte Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Die Frau brachte es den Angaben nach beim Alcotest auf 1,95 Promille.

25.09.2017
Northeim Wahlkreis Northeim Goslar Osterode - Direktmandat für Roy Kühne

Das Direktmandat ist im Wahlkreis 52 Northeim Goslar Osterode an Roy Kühne von der CDU gegangen. Mit 41 Prozent lag Kühne bei der Hochrechnung um 20.45 Uhr vor Markus Seibel (SPD), der 34,5 Prozent der Erststimmen bekommen hatte. Bei den Zweitstimmen erhielt die CDU 32,9, die SPD 32,3 Prozent.

24.09.2017
Northeim Apfelerntefest in Hevensen - „Guck mal, Schweine!“

Eigentlich geht es um Äpfel, längst aber ist das Apfelerntefest auf dem Schulbauernhof in Hevensen weit mehr als das: ein Familienfest mit lehrreichen Spielen rund um Schweine, Kühe und Ernte. Auch aus Hannover waren am Sonntag Gäste gekommen.

27.09.2017