Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Gelogener Gewinn
Die Region Northeim Gelogener Gewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 19.11.2017
Anzeige
Uslar

Am Montag riefen die Unbekannten bei dem Ehepaar an und versprachen einen Gewinn in Höhe von 49500 Euro. Das Ehepaar erkannte sofort, dass es sich um einen Betrugsversuch handelte und verständigte die Polizei.

Die war dann auch beim nächsten Anruf der Betrüger am Dienstag anwesend. Der männliche Anrufer kündigte an, dass der Gewinn in einem gepanzerten Fahrzeug überbracht wird, teilt die Polizei mit. Vor der Übergabe des Geldes müssten allerdings erst einmal 900 Euro „Gebühren“ bezahlt werden. die Ehefrau, die das Gespräch führte, sollte Guthabenkarten mit diesem Wert einkaufen und die Seriennummern der Karten telefonisch an den Anrufer durchgeben.

Solche Guthabenkarten verschiedene Anbieter können in Tankstellen oder in anderen Geschäften gekauft werden. Sie sind vergleichbar mit einer Aufladekarte für Prepaid-Mobiltelefone. Wenn die Seriennummer freigerubbelt und dem Anrufer durchgegeben wird, ist dieser im Besitz des Geldwertes, der dann jedoch meist im Internet verschwindet.

Im Telefondisplay bei den betrügerischen Anrufen bei dem Ehepaar erschien auch jedes Mal eine deutsche Telefonnummer. Hier warnt die Polizei, dass die Täter dennoch meistens aus dem Ausland anrufen und das sogenannte Spoofing-ID verwenden. Damit kann die angezeigte Telefonnummer im Display des Anrufempfängers gefälscht werden. Wie nicht anders zu erwarten, blieb der gepanzerte Geldtransporter auch in diesem Fall aus.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 59 Jahre alte Göttingerin ist am Donnerstagmorgen gegen 7.20 Uhr mit ihrem Pkw auf den Wagen einer 52-jährigen Bührenerin aufgefahren. Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben an der Kreuzung der A7-Abfahrt zur B446.

19.11.2017

Der Beschluss, die Auetalschule in Kalefeld zu schließen, stößt auf scharfe Kritik bei der Schüler Union im Raum Northeim. Der Landkreis zerstöre damit einen gut funktionierenden und gesunden Schulkörper.

19.11.2017
Northeim Kollision mit Wildschwein - Wildunfall bei Sudheim

Am frühen Mittwochmorgen ist es auf der Kreisstraße 414 zwischen Sudheim und Levershausen zu einem Unfall gekommen. Ein Wildschwein wollte von rechts nach links die Fahrbahn überqueren und wurde von einem Auto eines 48-Jährigen erfasst. Die Insassen blieben unverletzt.

15.11.2017
Anzeige