Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Zum Eierlauf ist man nie zu alt
Die Region Northeim Zum Eierlauf ist man nie zu alt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 10.09.2017
Die Traditions- und Jugendfeuerwehr treten gegeneinander bei der Dorfolympiade an. Quelle: Gwendolyn Barthe
Hardegsen

Aber auch die Traditions- und Jugendfeuerwehr meldeten jeweils ein Team an. Sven Möhlke (40) von der Traditionsfeuerwehr sagte: „Wenn im Ort was gemacht wird, macht man mit, sonst wird bald gar nichts mehr gemacht.“ Fünf Stationen, verteilt in ganz Hettensen, hatten die Vereinsmitglieder vorbereitet, in Garagen, auf einem Spielplatz, in der Einfahrt zum eigenen Haus und auf einer Wiese. In Teams von bis zu sechs Leuten zogen die Teilnehmer von einer Station zur nächsten und versuchten, möglichst viele Punkte zu sammeln.

Die Dart-Station betreute der 13-jährige Lukas, eines der jüngsten Vereinsmitglieder. „Ich mag es in meiner Freizeit in der Natur zu sein“, erklärte er. Und erinnerte sich an einen gemeinsamen Ausflug: „Dass wir im Bärenpark Worbis im Dunkeln gegrillt haben, fand ich mega cool.“

„An der nächsten Station wird der Intellekt gefordert“, erklärte Organisatorin Astrid Lipski. Vögel, Säugetiere, Tierschädel, Pilze, Blütenpflanzen, Blätter, Baumscheiben und Steine mussten bestimmt werden. Auf mehreren Tischen lagen die zu identifizierenden Objekte aus, von den Tieren und Pilzen gab es Bilder. Um die Aufgabe ein wenig zu erleichtern, konnten die Teams Listen mit Antwortmöglichkeiten zu Rate ziehen. Triumphierend rief die Jugendfeuerwehr den Älteren zu: „Wir waren besser als ihr!“ Auf dem Weg durch das Dorf begegnete man den Teams, hörte sie diskutieren, wer denn jetzt das Ei beim Eierlaufen kaputt gemacht habe und befinden, dass die beste Station die mit dem Rhabarberschnaps sei.

„Dafür, dass es das erste Mal ist und das Wetter eher schlecht ist, sind wir ganz zufrieden“, so der 60-jährige Ralf Kindervater, erster Vorsitzender des Vereins über die Dorfolympiade.

Von Gwendolyn Barthe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Bratwurstverkäufer in Mönchskutte? Beim Mittelalterfest am Sonnabend in Nörten Hardenberg Angerstein ganz normal. Viele der Besucher sind altertümlich verkleidet, auch die Hauptorganisatoren, die Vorsitzende des Kirchbauvereins Angerstein, Sabine Kurre, und Pastor René Lammer.

09.09.2017

Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Sollingtor in Northeim ist am Freitag gegen 15.30 Uhr ein 71-jährige Beifahrerin aus Dransfeld verletzt worden. Ihr gleichaltriger Ehemann war nach Polizeiangaben mit seinem VW Golf auf einen ordnungsgemäß geparkten Citroën C5 aufgefahren.

09.09.2017

Beim Abbiegen von der westlichen Entlastungsstraße in den Kreisel an der Berliner Allee in Northeim ist am Freitagmittag der Anhänger eines Traktors nach rechts umgekippt. Der geladene Weizen verteilte sich auf der Fahrbahn und dem Grünstreifen.

09.09.2017