Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Ermittlungen wegen versuchten Totschlags
Die Region Northeim Ermittlungen wegen versuchten Totschlags
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 25.01.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Sudershausen

Wie die Polizei mitteilt, meldete sich ein 42-jähriger Göttinger am Dienstag kurz nach 2 Uhr über Notruf. Die Beamten trafen im Birkenweg dann auf ihn und die anderen beiden "erheblich"  alkoholisierten Männer. Der 43-Jährige hatte schwere aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen am Kopf und im Gesicht. Er wurde ins Uniklinikum gebracht.

Im Laufe der  Ermittlungen, so die Northeimer Polizei weiter,  habe sich ein dringender Tatverdacht gegen den 28-Jährigen ergeben.  Der rumänische Staatsbürger wohnt und arbeitet in Sudershausen. Derzeit gehen die Ermittler der Kripo davon aus, dass der 28-Jährige mit dem 43-Jährigen nach Alkoholkonsum in Streit geraten ist. Dieser Streit sei  wohl der Auslöser für den "heimtückischen Angriff " gewesen.  Der Rumäne wurde vorläufig festgenommen. In seiner Vernehmung schwieg er zu den Vorfällen. Am Mittwoch wurde der Tatverdächtige dem Haftrichter am Amtsgericht Göttingen vorgeführt. Der Richter erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Im Anschluss wurde der Täter in die JVA Rosdorf gebracht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Einfluss von Drogen hat sich ein 25-Jähriger aus Borkum am Montagabend mit seinem Auto überschlagen. Wie die Polizei mitteilt, war er gegen 21.20 Uhr auf der Autobahn 7 in Richtung Süden unterwegs, als er auf Höhe des Rastplatzes Leineholz ins Schleudern geriet.

24.01.2017

Bei einem Einbruch in einen Döner-Imbiss haben Einbrecher einen Schaden von rund 2.500 Euro verursacht. Wie die Polizei mitteilt, brachen die Täter an der Rückseite des Gebäudes  an der Straße Am Münster eine Metalltür aus und drangen in das Haus ein. Sie stahlen einen "kleineren" Betrag Hartgeld aus der Kasse.

24.01.2017

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag auf dem Rastplatz Leineholz an der A7 bei Nörten-Hardenberg bei zwei dort abgestellten Lkw die Planen aufgeschlitzt. Dies berichtet die Polizei. In einem Fall erbeuteten die Täter mehrere Kartons mit Sportartikeln.

24.01.2017
Anzeige