Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Falscher Gas-Alarm in Northeim
Die Region Northeim Falscher Gas-Alarm in Northeim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 03.12.2018
Gasunfall in Northeim - ein mutmaßlicher Fehlalarm. Quelle: Lange
Northeim

Wegen eines vermeintlichen Gaslecks mussten am Sonntag etwa 40 Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Northeim verlassen. Die Einsatzkräfte konnten aber kein Gas-Austritt feststellen, wie Sprecher Horst Lange mitteilte.

Nach seinen Angaben ging gegen 4 Uhr am Nachmittag der Alarm bei der Feuerwehr ein. Eine Bewohnerin des Hauses an der Northeimer Heinrich-Schütz-Straße hatte Gasgeruch bemerkt. Als die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr eintrafen, hatten Lange zufolge mehrere Bewohner das Haus verlassen, weitere hätten dann der entsprechenden Aufforderung von Polizei und Feuerwehr Folge geleistet.

Bei einer Begehung des Hauses unter Zuhilfenahme von Gaswarngeräten seien aber kein Gas gemessen worden, so Lange. Nach seinen Angaben konnten die Bewohner nach etwa 45 Minuten zurück in ihre Wohnungen. Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst, Energieversorger und eine Klempnerfirma seien mit etwa 30 Kräften im Einsatz gewesen.

Von Christoph Höland

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Northeim Spendenaktion für behindertes Kind - Assistenzhund soll Justus auf die Beine helfen

Die Diagnose beendete die lange Ungewissheit: Justus aus Gillersheim leidet an Infantiler Cerebralparese. Mit einem Assistenzhund wollen seine Eltern den Dreijährigen unterstützen und sammeln Spenden.

06.12.2018
Northeim Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst - Verdacht auf Buttersäure – Northeimer Arbeitsagentur evakuiert

Beißender Geruch in der Luft, viel Blaulicht und Menschen, die sich Hände vor die Nase halten. In der Agentur für Arbeit am Northeimer Scharnhorstplatz wurde offenbar eine noch unbekannte Substanz freigesetzt. Das Gebäude ist evakuiert.

03.12.2018

Erneut ist der Polizei ein Extremraser auf einer Bundesstraße in Südniedersachsen in die Radarfalle gegangen.

03.12.2018