Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Frontalzusammenstoß mit drei Leichtverletzten auf B 241
Die Region Northeim Frontalzusammenstoß mit drei Leichtverletzten auf B 241
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 05.12.2018
Drei Leichtverletzte und 16000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Unfalls am Mittwochmorgen auf der B 241 zwischen Northeim und Moringen. Quelle: Christina Hinzmann
Northeim

Drei Leichtverletzte und 16000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Unfalls am Mittwochmorgen auf der B 241 zwischen Northeim und Moringen. Eine 80-jährige Autofahrerin übersah ein entgegenkommendes Auto.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 10.30 Uhr. Eine 80-Jährige aus dem Bereich Northeim war mit ihrem VW Golf auf der Bundesstraße 241 in Richtung Moringen unterwegs. Am Abzweig Schnedinghausen habe sie nach links abbiegen wollen und habe hierbei aus ungeklärten Gründen einen ihr entgegenkommenden Mitsubishi übersehen. Die beiden Fahrzeuge kollidierten frontal.

Die Unfallverursacherin und die 64-jährige Fahrerin des Mitsubishis aus Moringen und deren 68-jährige Beifahrerin wurden nur leicht verletzt. Der Gesamtschaden an den Wagen belaufe sich auf rund 16000 Euro. Die Polizei vermutet „wirtschaftliche Totalschäden“.

Von mib

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Verdacht auf Rauchvergiftung sind am Montag drei Kinder aus Nörten ins Klinikum nach Göttingen gebracht worden. In der Küche im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses an der Göttinger Straße war ein Feuer ausgebrochen.

04.12.2018

Seit 29 Jahren tourt die Band B.B. & The Blues Shacks durch Euro. Oft sind sie auch in Südniedersachsen aufgetreten. Am Mittwoch, 26. Dezember, gastieren die Musiker in der Alten Brauerei in Northeim.

03.12.2018

Wegen eines vermeintlichen Gaslecks mussten am Sonntag etwa 40 Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Northeim verlassen. Die Einsatzkräfte konnten aber kein Gas-Austritt feststellen.

03.12.2018