Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Polizei stoppt Autofahrer in Lindau
Die Region Northeim Polizei stoppt Autofahrer in Lindau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 13.04.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Lindau

Die Polizei blitzte das Auto des 30-Jährigen gegen 18.30 Uhr während einer stationären Geschwindigkeitskontrolle in Lindau. Wegen des Geschwindigkeitsverstoßes von 31 Kilometern pro Stunde zu viel innerhalb einer Ortschaft muss der Kombi-Fahrer mit einem Monat Fahrverbot, 160 Euro Bußgeld und zwei Punkten in Flensburg rechnen, teilte die Polizei mit.

Da die Beamten zudem Mängel an der Bereifung festgestellt hatten, wurde gegen den Autofahrer ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro verhängt. Die Profiltiefe hatte an beiden Vorderreifen unter 1,6 Millimeter gelegen. Auch die Fahrzeughalterin, welche die Fahrt trotz mangelhafter Bereifung zugelassen hatte, erwartet ein Bußgeld von 75 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige