Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Geräte von Baustelle an der B446 gestohlen
Die Region Northeim Geräte von Baustelle an der B446 gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 24.05.2018
Quelle: imago stock&people
Anzeige
Nörten-Hardenberg

Um an die 4500 Euro teuren Geräte zu belangen, brachen die Täter nach Polizeiangaben mehrere Container auf. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro.

In der gleichen Nacht stahlen Unbekannte außerdem die Bedieneinheit einer Asphaltmaschine, die auf einer Baustelle auf dem Parkplatz Am Bierberg an der A7 (Fahrtrichtung Hannover) stand. Der Parkplatz ist derzeit wegen Bauarbeiten gesperrt. Den Schaden hier beziffern die Beamten auf etwa 14000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter Telefon (05551) 70050 entgegengenommen.

Von Axel Wagner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Northeim Kollision am Friedrich-Ebert-Wall - 11000 Euro Schaden bei Unfall in Northeim

Rund 11000 Euro Schaden sind laut Polizei bei einem Unfall am Mittwoch entstanden. Beim Abbiegen vom Friedrich-Ebert-Wall in Northeim hatte ein 73-Jähriger ein entgegenkommendes Auto übersehen.

24.05.2018

Pferde, Flora und „Lebensart“ bilden in den nächsten Tagen auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg eine vielseitig unterhaltsame Einheit. Von Donnerstag, 24., bis Sonntag, 27. Mai, genießen Sport- und Gartenfreunde das Burgturnier der Springreiter und die „Klassika – das Festival im Schlosspark“.

23.05.2018
Northeim Forderung von Bundestagsabgeordnetem Kühne (CDU) - Bürgermeister soll Geld für Lärmschutzwand beschaffen

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Roy Kühne hat den Northeimer Bürgermeister Simon Hartmann und Landrätin Astrid Klinkert-Kittel (beide SPD) aufgefordert, Geld für eine Lärmschutzwand an der A 7 zu beschaffen. Das Land werde keine Mittel bereitstellen, habe Wirtschaftsminister Althusmann mitgeteilt.

26.05.2018
Anzeige