Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Historischer Markt im Juni
Die Region Northeim Historischer Markt im Juni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 05.05.2017
Quelle: Harald Wenzel
Anzeige
Hevensen

Hevensen. Aus Anlass seines 40-jährigen Bestehens richtet der Verschönerungs- und Kulturverein Hevensen am 25. Juni einen historischen Markt aus. Derzeit stecken die Vereinsmitglieder mitten in den Vorbereitungen.

Das Ambiente rund um die Hevenser Kirche und den Thie passt - alte, schiefe, aber hübsch hergerichtete Häuschen. Hinter einer der Türen an der St-Lamberti-Straße lagern etliche Kostüme aus dem Fundus von Hermann Miotke. Er sei so etwas wie der Historiker im Ort und habe sich schon zur 1000-Jahr-Feier der Hardegser Ortschaft um das passende Outfit der Akteure gekümmert. Zum historischen Markt, den der Verschönerungs- und Kulturverein am 25. Juni, plant, werden wieder einige Hevenser historische Kluft anlegen.

So auch Annett Naumann, Schriftführerin des Vereins Mitglied im Organisationsteam für die Festvorbereitungen. Sie werde beim Historischen Markt als Elisabeth von Braunschweig-Calenberg unterwegs sein, sagt sie bei einer Anprobe des Kostüms. Elisabeth sei eine „große Frau in der Zeit der Reformation gewesen“, berichtet Naumann.

Eine kleine Reformationsausstellung in der Kirche soll übrigens auch den historischen Markt bereichern, kündigt Kostüm-Schneider Miotke an. Dazu würden auch der Turm und wahrscheinlich auch der Kirchenkeller geöffnet.

An den Details des Marktes werde seit Herbst vergangenen Jahres gefeilt, berichtet Vereinsvorsitzender Torsten Henne. Der Ratsherr in Hardegsen wird beim historischen Markt als historischer Ratsherr in Aktion treten. Beginn der Veranstaltung soll um 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst unter dem Motto „Luther für Klein und Groß“ sein. Anschließend werde der Markt rund um Kirche und Thie eröffnet. Es werde einige Handwerkerstände geben, aber auch Stände mit Speis und Trank im Angebot. Auch eine Mittelalterbar sei eingeplant.

Auch das Rahmenprogramm werde sich Henne zufolge am Motto „historischer Markt“ orientieren. Die Hardegser Sing- und Spielleut‘ seien ebenso eingeplant, wie ein Ritterlager, das am Kirchplatz aufgeschlagen werde. Außerdem werde es Musik geben, ein Luther-Auftritt und eine Darbietung der Laienspielgruppe sind ebenso vorgesehen wie eine historische Modenschau. Die Kostüme dafür bekommen die Teilnehmer natürlich aus dem Fundus von Hermann Miotke.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige