Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Hollywood Roses und FA/KE spielen im Nuts-4-Rock
Die Region Northeim Hollywood Roses und FA/KE spielen im Nuts-4-Rock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 22.02.2018
Leadgitarrist Fészek von den Hollywood Roses. Quelle: Madita Eggers
Hardegsen

„Ich habe das Gefühl, fast alle Gesichter wiederzuerkennen“, scherzte Lars Armbrecht, Leadsänger der Vorband Copperhead Road aus dem Harz. Die fünf Rockmusiker spielten neben ihren eigenen Songs auch die Cover „Boys are back in Town“ und „Sin City“. Nach anfänglichen Berührungsängsten drängten sich immer mehr Menschen vor die Bühne und ließen sich auf das Kommende einstimmen.

„Dieses Mal haben wir praktisch zwei Headliner zum Preis von einem“, erzählt Vorsitzender Torsten Nüsse. Neben FA/KE spielte die Guns n’ Roses-Tributeband Hollywood Rose, die mit ihren Cover-Songs durch ganz Europa tourt. Bereits zum dritten Mal spielten die fünf Musiker aus Ungarn im Nuts-4-Rock.

Leadgitarrist Fészek ähnelte Gitarrist Slash nicht nur im musikalischen Können, sondern drückte mit schwarzem Zylinder, dunkler Sonnenbrille und Lockenkopf seine Anerkennung aus. Seine Finger tanzten über die Saiten und begeisterten das Publikum. Im grünroten Scheinwerferlicht sang das Publikum Lieder wie „November Rain“ und „Knocking On Heavens Door“ lauthals mit. Sänger Alex Scarzzy Crane schunkelte mit Banner und Kilt in bester Axl Rose-Manier über die Bühne, wobei das Mikro selten den Boden berührte. „This Song ist about your City“, lacht Crane und spielt unter lauten Begeisterungsrufen „Paradise City“ als Zugabe.

Gegen 22.30 Uhr wurde die riesige Hollywood Rose-Flagge gegen die FA/KE Flagge getauscht und die fünf Musiker aus Fulda brachten die Stimmung zum Überkochen. Bei Hits wie „Hells Bells“ und „You Shook Me All Night Long“ sang und pfiff das Publikum begeistert mit. Leadgitarrist Frank „Frangus“ Kremer zollte mit seinem Schuljungenoutfit und AC/DC-Kappe Angus Young Tribut und ahmte den „Duck Walk“ gekonnt nach.

Die in die Luft gestreckten Rockhände wippten im Takt und unterstrichen das Motto des Abends: „Für uns ist das eine Herzenssache, wir leben für den Rock und nicht für das wirtschaftliche“, sagte Nüsse, der bei jedem Lied mitbangte.

Von Madita Eggers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Northeim Rundfahrt startet in Parensen - Einwohner erkunden Region der Leineweber

Die Einwohner von Hevensen, Lütgenrode, Wolbrechtshausen, Gladebeck, Lutterhausen und Parensen wollen als „Leineweber-Sechseck“ mit dem Dorfentwicklungsprogramm die Lebensqualität vor Ort erhöhen. Rund 30 Interessierte sind am Sonnabend zu einer Rundfahrt durch ihre Heimatregion gestartet.

22.02.2018
Northeim Tipp des Tages - Twiolins in Einbeck

Die Twiolins gastieren mit ihrem Programm „Secret Places“am Donnerstag, 15. Februar, um 20 Uhr in der Tangobrücke in Einbeck, Lange Brücke 1.

14.02.2018

Nach einem Unfall ist die Autobahn 7 in Richtung Hannover ab der Anschlussstelle Echte und Seesen aktuell voll gesperrt. Das teilte die Polizei mit. Nach ersten Informationen soll bei einem Auffahrunfall ein Lkw-Fahrer verletzt worden sein.

14.02.2018