Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Investor will zwölf Windräder bauen
Die Region Northeim Investor will zwölf Windräder bauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 29.09.2017
Quelle: GT
Anzeige
Wolbrechtshausen

Bereits 2014, so Thiele, hätten die Steinfurter eine Potenzialanalyse durchgeführt. Damals seien sie zu dem Ergebnis gekommen, dass der Wind für Anlagen mit einer Nabenhöhe von 100 Metern zu schwach sei. Nun planten sie Anlagen mit einer Nabenhöhe von 164 Metern. Vor allem die Windkraftwerke südlich des Dorfes Richtung Gladebeck stießen in Wolbrechtshausen auf Widerstand. „Wir werden uns wehren“, kündigte Thiele an.

Neue Schaukel am Wiesenweg

Im Herbst will der Ortsrat eine neue Linde am Thie pflanzen. Die alte Linde, ein 200 Jahre alter Baum, war Ende Juli von einem Sturm umgeknickt worden. Die Linde hatte bereits zuvor schief gestanden und musste abgestützt werden. Der Ortsrat rechnet mit Kosten – einschließlich der Rodung – von 5000 bis 8000 Euro. Für 3000 Euro will er 2018 auf dem Spielplatz am Wiesenweg eine neue Schaukel installieren lassen.

Mit der Vermarktung von 20 Bauplätzen in Wolbrechtshausen beginne eine Erschließungsgesellschaft in den kommenden Wochen, kündigte Thiele an. Die Niedersächsische Landgesellschaft aus Hannover sei derzeit dabei, einen Dorfentwicklungsplan für das Leineweber-Sechseck zu erstellen: die Dörfer Gladebeck, Hevensen und Lutterhausen sowie Lütgenrode, Parensen und Wolbrechtshausen.

Von Michael Caspar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Northeim Theateraufführungen in Lindau - Gedächtnislücke sorgt für Turbulenzen

Vorhang auf heißt es ab Freitag, 27. Oktober sechs Mal im katholischen Pfarrheim in Lindau. Die Theatergruppe der örtlichen Kolpingsfamilie zeigt in dem Stück „Die Gedächtnislücke“ von Bernd Gambold auf humorvolle Weise die Arbeitsweise in einem Provinz-Bürgermeisterbüro.

28.09.2017
Northeim Bullenfest als Oktoberfest - Schüttenhoff 2018 in Vorbereitung

Das Bullenfest am Montag, 2. Oktober, bildet den Auftakt für den Junggesellen-Schüttenhoff. Dieser wird im Juni kommenden Jahres wieder in Nörten-Hardenberg gefeiert. Die Veranstaltung am Montag steht diesmal erneut unter dem Motto „Oktoberfest-Gaudi“.

28.09.2017

Für die Herbstferien organisieren die Jugendpflegen Hardegsen und Moringen ein vielfältiges Programm. Dieses beginnt am Mittwoch, 4. Oktober, und endet am Sonnabend, 14. Oktober.

28.09.2017
Anzeige